Besuch bei dr Strunz

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Besuch bei dr Strunz

1 bis 20 von 26     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 13.01.2014

Hallo Bettina; ich hatte dazu mal eine Diskussion gestartet; da sind ach meine Zahlen gepostet; aber lies selbst; http://www.strunz.com/forum/forumbeitrag.php?suche=budget&lv=1&lb=5&id=43273&themenid=3 ...evtl. führst du den Thread ja weiter:

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bettina S.
Beiträge: 286
Angemeldet am: 30.03.2009
Veröffentlicht am: 12.01.2014

Hallo in die Runde, mich würde mal interessieren wieviel Geld man so ungefähr in Folge des Termins für Nems monatlich einplanen muss. Meine Sorge ist, dass ich zwar den Termin zahlen kann aber wenn ich dann in folge dessen monatlich für 200,- € NEMs kaufen muss, dann ist das für mich sehr schwierig bzw. nicht machbar. Ich würde mich deshalb über Eure Erfahrungen diesbezüglich freuen. Beste Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 25.12.2013

Hallo Moni, du wirst ja mit einer von den netten Damen an der Rezeption telefonieren, wenn du dir den Termin holst :) Da bekommst du eine günstige Adresse zum Übernachten. Von dort aus kommt man zur Not auch zu Fuß zur Praxis. Die Ergebnisse bekommst du ausführlich schriftlich (immer wieder zum nachlesen) - du musst also nicht nochmal hin. Und wie lange es dauert? Kommt drauf an, was du alles machen lassen willst. Gespräch, Blutabnahme ….Körperfettanalyse? Fettverbrennung? Die Tests dauern halt n Moment und die bekommst du von Dr. Strunz gleich ausgewertet. Er ist in der Zeit voll bei dir, hört sehr genau zu und im Gespräch ist er sehr direkt, sagt dir alles mit wenigen kurzen und gut verständlichen Worten (wie in seinen news und Büchern - nur eben persönlich nur für dich und deine Situation). So habe ich es erfahren - manchmal "schluck", aber immer sehr motivierend. Freu dich drauf. Du wirst eher die Zeit vergessen, die du in der Praxis verbringst :) LG Maritta

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hartmut B.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 25.01.2012
Veröffentlicht am: 23.12.2013

Hallo Moni, vom Anmelden bis zum Termin waren es bei mir knapp 4 Wochen. Die freundlichen Schwestern bei Dr. Strunz geben dir bei der Anmeldung gerne Auskunft über gute Hotels. Viele Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 21.12.2013

Hallo Moni, gute Entscheidung! Notiere Dir alles, was nicht in Ordnung ist - ich hatte auch Einiges vergessen beim ersten Termin :-) Der Doc will nicht wissen, wie Du lebst, sondern, was Du explizit für Beschwerden hast. Dann gibst Du Blut ab - ich hatte die Fettverbrennung noch messen lassen, das hat er dann noch kurz mit mir besprochen und das wars auch schon. Wir sind 2,5 h hingefahren. Nach etwas 5 Tagen kam schon die erste Auswertung vom Doc mit seinen Bemerkungen im Blutbild und einer separaten schriftlichen Zusammenfassung. Eine Woche danach die zweite. Alles wird Dir zugeschickt. Wenn alles schlüssig für Dich ist, ist auch kein zweiter Termin notwendig. Falls Du noch Fragen hast, kannst du dem Doc auch mailen. Da wir danach gleich wieder zurückfuhren nach einem kleinen Mittagessen in der Stadt, kann ich nichts zu Übernachtungsmöglichkeiten sagen.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Moni B.
Beiträge: 53
Angemeldet am: 16.08.2013
Veröffentlicht am: 19.12.2013

Hallo zusammen, ich habe mich entschlossen im nächsten Frühjahr nach Roth zum Messen zu fahren. Wie lange dauert so ein Termin beim Doc? Muss man zur Auswertung der Blutergebnisse ein zweites Mal nach Roth fahren? Ich habe nämlich einen weiten Anfahrtsweg, so dass das schwierig wäre. Gibt es dort günstige Übernachtungsmöglichkeiten? Danke im voraus für Eure Antworten!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 29.12.2011

Danke, liebe Marion. Das Buch werde ich mir mal kaufen. Ich hatte gestern Abend eine Begegnung der dritten Art in einem Fachgeschäft für Sportlernahrung. Schon dumm, wenn der Kunde mehr weiß als das Personal und da ich schon nicht so sehr viel weiß über Eiweiss-Pulver... Wie auch immer. Lieben Dank, den Tipp werde ich beherzigen. Auf Dich und alle anderen hier ist wenigstens Verlass.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hans W.
Beiträge: 89
Angemeldet am: 25.02.2010
Veröffentlicht am: 29.12.2011

Hi Rowena, ich kanns auch noch 20x herschreiben: Biologische Wertigkeit IST NICHT DAS GLEICHE wie Biologische Wertigkeit nach Chemical Score. So wie ein Apfel eben keine Birne ist. Darum stehen auf dem einen besagten Pulver auch BEIDE WERTE drauf!! (104 und 150) Auf dem Shop Pulver steht halt nur ein Wert drauf. @Brit: Chemical Score ist eine Methode von mehreren, die Biologische Wertigkeit zu bestimmen. Es macht keinen Sinn, die Werte verschiedener Methoden miteinander zu vergleichen. Es macht nur Sinn, die Ergebnisse der GLEICHEN Methode zu vergleichen. Gruß Hans W.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 28.12.2011

Britt, die 8 Essentiellen Aminosäuren müssen ausreichend vorhanden sein. Prolin, nichtessentiell, wird dann hergestellt. "Ausreichend" für Dein Körpergewicht, das kannst Du Dir ausrechnen, wenn Du "Burgersteins Handbuch Nährstoffe" daheim hast und unter den einzelnen (essentiellen) Aminos nachblätterst. Da gibt es auch so pauschale Hinweise wie "..wirksam ab (z.B.) 500 mg Tagesdosis..." . Ich hab mir das mal durchgerechnet und für mein Gewicht komme ich auf z. B. 8 MAPs Minimum am Tag. Ich selbst nehm kein Pulver, ich nehm nur die reinen MAP-Aminos. Haben auch keine KH. M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 27.12.2011

Ja, und was ist jetzt eine Biologische Wertigkeit NACH Chemical Score? Ich versteh's nicht... In meiner Einsteiger-Bibel "die neue diät" steht, dass die höchste Biologische Wertigkeit 140 sein kann und als Anhaltspunkt für eine "Tauglichkeit" soll man den Tryptophan-Wert überprüfen. 1,6 Gramm je 100g steckt im Strunz-Pulver. Jedes 10-tel Gramm weniger sei ausschlaggebend. Ich habe mir mal die Mühe gemacht und ein paar Pulver verglichen. Aber da ich mich nicht mit den Aminosäuren komplett auskenne, kann ich nicht beurteilen, ob ein Unterschied z.B. von 0,9 g je 100g bei L-Alanin viel ist oder gar das Fehlen eines Bestandteils z.B. L-Prolin entscheidend ist. Bislang bin ich beim Pulver hier geblieben. Wie entscheidet Ihr? Natürlich jetzt mal vom KH-Gehalt abgesehen... Liebe Grüße, Britt

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia H.
Beiträge: 44
Angemeldet am: 30.05.2011
Veröffentlicht am: 27.12.2011

Hallo Rowena, jetzt trau ich mich mal was: also, ich glaube, daß auch hier im shop die Begriffe nicht klar getrennt werden. Im Buch werden sie auch etwas durcheinandergeworfen. Und was BW (nach CS) heißen soll ist mir überhaupt nicht klar, es handelt sich hier um zwei verschiedene Dinge! Wie dem auch sei, ich bin ziemlich davon überzeugt, daß es sich bei den 137 um den CS handelt .... Viele Grüße, Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 26.12.2011

@ Sara und Hans Also ich kann noch lesen und vergleiche auch nicht Äpfel mit Birnen; hier im Shop auf dieser Webseite steht beim Eiweisspulver : BW (nach CS) 137

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sara H.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 03.06.2010
Veröffentlicht am: 22.12.2011

Hallo Rowena, das Pulver aus dem Shop hat KEINE Biologische Wertigkeit von 137, sondern einen Chemical Score von 137. Bitte nicht verwechseln. Viele Grüße, Sara

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hans W.
Beiträge: 89
Angemeldet am: 25.02.2010
Veröffentlicht am: 22.12.2011

Hi Claudia, soweit ich mich erinnern kann (laut Ferriss) lockt ein laktosefreies Whey Pulver weniger Insulin. Grüße, Hans W.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hans W.
Beiträge: 89
Angemeldet am: 25.02.2010
Veröffentlicht am: 22.12.2011

Hallo Rowena, du vergleichst Äpfel mit Birnen! Es gibt verschieden ermittelte Werte. Chemical Score ist, wie der Name sagt, ein chemisch berechneter Wert. Man kann den Unterschied zwischen "Biologischer Wertigkeit" und "Chemical Score" googeln! D.h., die zu vergleichenden Werte sind 137 zu 150! Ciao Hans

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia H.
Beiträge: 44
Angemeldet am: 30.05.2011
Veröffentlicht am: 21.12.2011

Besserwissemodus an: ich glaube, daß hier sehr oft die Bezeichnungen "Biologische Wertigkeit" und "chemical Score" verwechselt werden. Und meines Wissens beaträgt der CS(!) des hiesigen Pulves 137, mitnichten die BW! Das Pulver, das petra meint hat einen CS von 150, das ist ziemlich gut. Allerdings handelt es sich hier um ein Whey-Produkt, was oft den Nachteil hat nicht besonders lange satt zu machen. Besserwissermodus aus Viele Grüße, Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 21.12.2011

Vielleicht werde ich auch mal nach Roth fahren, vielleicht schaue ich mir dann den Doctor beim Ironman an.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 19.12.2011

Hallo Hans, das Eiweiss hier im Shop hat eine Biologische Wertigkeit von 137! 104 ist hier eher als schon fast zu niedrig einzustufen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 137
Angemeldet am: 27.08.2010
Veröffentlicht am: 17.12.2011

Hallo Ulrich, vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Die Reisekosten musstest du selbst bezahlen, oder? (Oder hast du sie nicht geltend gemacht?) Viele Grüße Max

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hans W.
Beiträge: 89
Angemeldet am: 25.02.2010
Veröffentlicht am: 16.12.2011

Hi Petra, zum Pulver: Das besagte Whey Pulver hat Biologische Wertigkeit = 104 und Chemical Score = 150. Wenn man nur diese Werte betrachtet, ist das sehr gut und höher als hier im Shop! Mit diesem Pulver konnte ich ohne Probleme meinen Gesamteiweiß-Wert aufbauen. Über die einzelnen Aminos kann ich nichts sagen, da nicht gemessen. Gruß Hans W.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 26     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen