Besuch beim Doc am Donnerstag!!!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Besuch beim Doc am Donnerstag!!!

1 bis 20 von 25     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Bente A.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 01.02.2012
Veröffentlicht am: 17.04.2012

Liebe Edith, das tut mir so leid, dass du so gefrustet bist. Das kenne ich gut. Ich "strunzel" schon seit 15.1.12 und habe seither 12 Kilo verloren. Das erste Mal in meiner Abnehmkarriere, dass das so einfach ging. Aber eben auch nur, weil ich komplett auf Kohlenhydrate verzichte. Sprich auch kein Obst. Ich denke, dass bei dir die Äpfel vielleicht deine Abnahme bremsen. Ich merke das bei mir sofort, wenn ich etwas Obst zu mir nehme, einfach um auch mal etwas anderes als Gemüse, Nüsse, Fleisch und Eiweiß zwischen die Zähne zu bekommen, nehme ich einfach nicht mehr ab, oder plötzlich wieder zu. Das gleiche gilt für Eiweißbrot. Schmeckt ja wirklich toll, aber da sind wohl noch immer genug Kohlenhydrate drin, die die Abnahme einfach nicht zulassen. Ich muss noch dazu sagen, dass ich ein absoluter Sportmuffel bin und außer mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, überhaupt nichts an Sport mache. Ich war aber auch so dick, dass ich einfach keine Lust mehr hatte, mich zu bewegen. Jetzt will ich aber mit Walken anfangen, denn im Moment habe ich auch mal einen kleinen Stillstand. Nimmst du dein Eiweiß mit Milch oder Wasser? Wenn ich meins mit etwas Milch nehme (halb Wasser halb Milch) dann nehme ich auch nicht ab. Also gibts wieder nur Wasser. Und welches Eiweißpulver nimmst du? Low Carb? Auf alle Fälle gib nicht auf. Ich weiß selber, wie schwer das ist. Hatte auch zig Diäten hinter mir und nichts hat geholfen, bis ich angefangen habe nach Strunz zu leben. Also, gib nicht auf. Du wirst das auch schaffen, da bin ich sicher. Toi, toi, toi Liebe Grüße Bente

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Edith N.
Beiträge: 41
Angemeldet am: 25.03.2006
Veröffentlicht am: 17.04.2012

Tja, gewichtsmäßig tut sich leider gar nix. Habe mich, von 2 Äpfeln mal abgesehen, von Hüttenkäse, Quark, Eiern, Eiweißpulver, Nems, Gemüße, Salat ernährt. Gewicht bleibt bei 67 kg Es ist ein einziger Frust. Und ich habe mich wirklich so bemüht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 03.04.2012

hallo Edith, sei stolz auf dich und halte durch!!!! Du wirst noch belohnt, dein Körper muss erst begreifen was da passiert und dass er die kilos loslassen kann, ohne in den Notstand zu kommen. Ich drück dir die Daumen;)) Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Edith N.
Beiträge: 41
Angemeldet am: 25.03.2006
Veröffentlicht am: 02.04.2012

Also, wie es weiterging: Also, ich hatte ja am 9.3. mit der anderen Ernährungsform begonnen, kam aber Hungertechnisch mit ausschließlichem Pulver nicht aus. Mußte dazu noch Gouda oder anderen Käse plus Gemüse dazu essen. Brot und Nudeln und so vermisse ich nicht, brauche ich eh nicht so, da ich eher der Joghurt und Süßspeisentyp bin. Habe leckeres Eiweißpulver in Vanille und Schoko, bei dem ich als Essgestörte darüber fast Pur mit dem Löffel herfallen könnte. Denkt dran, das ist ne Sucht wie Zigaretten oder Alkohol... Ich gönne mir den Drink um 8.00 Uhr , um 11.30 Uhr und dann immer , wenn ich Hunger bekomme bis zu 5 x am Tag. Dazu gedünsteten Brokkoli(ohne jegliches Gewürz), Lauch, Rosenkohl und Fischfilets natur. Manchmal Hüttenkäse mit Zimt als "Milchreis". Dazu 1 Liter Kaffee, 1 Liter grünen Tee, 1 Liter normalen Tee und 1 Liter Leitungswasser mit den 3 Portionen Trimagnesiumcitrat. Das mit der Trinkerei stellt zum Glück kein Problem dar. Die wirklich "körperliche" Lust (wie beim Raucher auf die Zigarette) auf Schokolade war nach 2 Tagen völlig weg. Am 2. Wochenende gabs den 1. Härtetest: Ein Kuchenbuffet der hiesigen Landfrauen....Anlässlich einer Fahrradneuigkeiten-Präsentation. Ich bin das Buffet abgelaufen, es bestand aus geschätzten 50 Kuchen.Dazu muß man sagen, daß ich als Essgestörte normalerweise eine der Besichtigung folgende Fressorgie taktisch "klug" durchplane. D.h. zu schauen, wo es die schönen, saftigen Mittelstücke gibt, welche Käsesahnetorte am sahnigsten ausschaut und -ja natürlich-, wo es die größten Stücke gibt. Dann hole ich mir 2 Stücke. Und 2 zum mitnehmen. Plus Kaffee. :-))) Und diesmal? Ehrlich, die Besichtigung machte Freude, aber ich hatte ( in meinen Körper hineinhörend) keinerlei "Bock" auf Kuchen. Und habe völlig locker drauf verzichtet. Habe mir einen schönen Pott Kaffee geholt, mich zwischen die mümmelnden Leute gehockt und festgestellt, das ein großer Teil wirklich ziemlich dicklich aussieht und mit diversen körperlichen Einschränkungen dasitzt. Und SO mache ich das nun seit 3 Wochen. Man muß dazu noch sagen, daß ich auch noch ausgerechnet als Köchin auf 400€- Basis arbeite, was in dem Fall eher lustig ist. Wir kochen Hausmannskost ! Königsberger Klopse und so. 10 Stück dieser kleinen Klopse stellen für mich mal wieder keinerlei Problem dar. Und diesmal? Ich habe mit Genuss!!!! EINEN langsam genossen. Ohne Sauce. Und dazu eine Schüssel Salat mit Olivenöl und Pfeffer. Ich war stolz und ZUFRIEDEN. Das Ganz klappt aber nur, da ich die Eiweißdrinks liebe. Meiner Freundin habe ich heute zum probieren gegeben. Alle Sorten. Sie hätte fast gek.... Also für sie ist es nix. Leider. Nur mit dem abnehmen klappts halt nicht. Die üblichen 2-3 kg, die ich mit jeder Art von "Diät" sofort abnehme sind weg und das wars dann. Meine Eiweißmengen sind 2gr. pro kg Körpergewicht. Und so wenig Kalorien, wie noch niemals. Dazu täglich 1 Stunde Sport, z.B. 20km Radfahren. Aber der Doc sagte ja, das ohne die richtigen Blutwerte das abnehmen nicht geht. Aber frustrierend ist es halt schon. Ich berichte weiter, muß nun in den Stall zum füttern.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Diane L.
Beiträge: 57
Angemeldet am: 01.02.2012
Veröffentlicht am: 30.03.2012

Hallo Edith, ich habe mit Interesse Deine Schilderungen gelesen und frage mich, wie es Dir jetzt geht. Magst Du vielleicht weiter berichten? Würde mich sehr interessieren...wie klappt es und wie waren die weiteren Blutwerte? Es wäre schön, wenn Du weiter schreibst; auf jeden Fall wünsche ich Dir weiterhin viel Erfolg auf Deinem Weg! LG, Diane

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia S.
Beiträge: 149
Angemeldet am: 20.10.2011
Veröffentlicht am: 19.03.2012

Hallo liebe Edith, habe Deine Berichte gelesen.Find es sehr gut, dass Du immer wieder Anlauf nimmst und neu startest. Ist doch ein gutes Zeichen. Du willst doch schlank, sportlich und voller Dynamik sein. Sonst würdest Du Dich mit Deinem jetztigen "Zustand" abfinden. Und wer so konsequent 2 Jahre lang spart, das sind 24 Monate,730, Tage, 17.520 Stunden, ich rechne die Minuten jetz nicht aus..., da kann ich nur den Hut vor Deinem Durchhaltevermögen zienen! Ist Dir bewußt, warum Du so frustiert bist und was Du mit übermäßigen Essen kompensierst??? Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg. Liebe Grüße Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia S.
Beiträge: 149
Angemeldet am: 20.10.2011
Veröffentlicht am: 19.03.2012

Hallo Bob, der Geheimplan sieht vor: Null Kohlenhydrate, also wirklich Keine, gar keine!!! Aslo erst mal auch kein Gemüse und Obst und einfach nix außer Eiweißpulver. Wichtig ist zusäztlich viel trinken, mindestens 3 l.Und da kannst Du Gemüsebrühe (u.a.) trinken. Am besten nicht die fertige (ich sage nur Glutamat u.sonstige E's), sondern man nehme Gemüse frisch oder auch TK-Ware, koche dieses aus, ohne Salz etc. werfe das weichgekochte Zeugs weg und trinke die Brühe. NEM's gehören dazu, bei jedem abhängig vom Bedarf (Blutanalyse). Sinn des Geheimplans ist es, die Fettverbrennung anzukurbeln. Dauer ist abhängig davon, wie schnell sich dein Körper umstellt und was Du erreichen willst. Manchmal reichen 1-2 Tage, in der Regel 7 Tage.Es funktioniert, ehrlich... Viel Erfolg Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: jutta E.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 27.10.2008
Veröffentlicht am: 19.03.2012

Hallo Edith! Das hört sich ja an als ob ich diesen Bericht geschrieben habe.Ich habe genau das Selbe durch.Ich war im November 2010 beim Dok und habe die Untersuchung auch so empfunden.Jetzt kämpfe ich Kilo`s los zu kriegen aber es funktioniert nicht.Habe damals 40% Fett gehabt und nicht mehr losbekommen. Jetzt nehme ich 4xEiweiß am Tag Salat und Obst zu mir seit einer Woche und heute war Wiegetag und es hat mich umgehauen. 43,0Fettgehalt.Ich muß dazu sagen vor einer Woche hatte ich 42,0Fettgehalt,bei 160m,80Kg.Es macht kein Spaß mehr.Ich versuche es diese Woche weiter, egal. Die Blutuntersuchung bei Dr. Strunz kann man sich ja auch nur einmal im Leben leisten.Ich müßte natürlich eine neue Blutuntersuchung machen, aber weiß nicht welche. Jedenfalls wünsche ich Dir mehr Glück beim Abnehmen. Ich will Dir umgotteswillen nicht den Mut nehmen,aber ich mußte es mir von der Sele schreiben.Entschuldigung. Gruß Jutta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 19.03.2012

Liebe Doris, da musst Du wirklich nicht erschüttert sein. Sie isst die Äpfel zusätzlich zu allem anderen so wie ich es verstanden habe. So hat sie sicher keine Esspausen von vier Stunden, Ein Apfel von 100 gr Gewicht hat 11 gr Kohlenhydrate. Nur habe ich noch nie einen so kleinen Apfel gekauft. Die wiegen immer um die 150 gr oder mehr. Das sind dann pro Apfel um die 17 gr Kohlenhydrate. Damit kommt man auf 85 gr Kohlendydrate nur mit den Äpfeln. Zum Abnehmen zu viel. Liebe Grüße Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexx D.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 11.01.2012
Veröffentlicht am: 19.03.2012

Was ist eigentlich mit dem Hungerstoffwechsel? Gibts den nicht bei Strunz?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Edith N.
Beiträge: 41
Angemeldet am: 25.03.2006
Veröffentlicht am: 19.03.2012

Liebe Marion, die Pille nehme ich nicht.Und auch sonst nix in der Richtung. Habe vor ca 8 Jahren (mit 40) mit der Pille aufgehört, dachte, immer das Zeugs schlucken kann nicht so gesund sein. Also damals einfach aufgehört.Und noch nicht mal mehr meine Periode bekommen. gar nix mehr.Keine Wechseljahre. Nix. Denke, bei mir ist Alles irgentwie durcheinander im Körper.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bob B.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 15.03.2012
Veröffentlicht am: 18.03.2012

Ich hätte eine kleine Zwischenfrage. Ich lese immer wieder und auch oben von Empfehlungen des Docs à la ein paar Tage bis Wochen "nur Eiweißpulver". Auch in dem von ihm empfohlenen Geheimplan (news vom 17.11.2010) Ist damit wortwörtlich gemeint NUR Eiweißpulver? Ist damit gemeint Eiweißpulver plus Gemüse? Oder vielleicht Eiweißpulver plus NEM's? Freundliche Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 17.03.2012

Edith, nimmst Du die Pille? Wenn ja, dann stimmt Dein Cortisolwert nicht!!! Cortisol nicht messbar, wenn Patient die Pille nimmt! LG M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Edith N.
Beiträge: 41
Angemeldet am: 25.03.2006
Veröffentlicht am: 16.03.2012

Liebe Julia, die Äpfel esse ich im Moment natürlich NICHT!! Wollte damit erzählen, das ich eigentlich dachte-von den Fressattacken abgesehen- recht gesund zu leben und nun verwundert bin, ein derart schlechtes Immunsystem zu besitzen. Im Moment gibts nur Eiweißpulver,etwas Käse, Gemüse und Salat, 2 Esslöffel Naturjoghurt LG Edith

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maria P.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 20.02.2012
Veröffentlicht am: 16.03.2012

Liebe Edith, deinem letzten Beitrag nach, würde ich sagen, das deine Gedanken sich noch zu viel ums Essen drehen. Auch solltest du versuchen die 4-5h zwischen den Mahlzeiten einzuhalten, ist meiner Meinung nach noch das Allerwichtigste! Man muss nicht immer essen wenn man hunger hat^^ trink dann einfach ganz viel Wasser, Tee (es gibt so viele tolle Sorten)oder die Brühe. Du musst lernen mit dem Hungergefühl umzugehen. Ist schwer am Anfang aber bitte glaube mir, du gewöhnst dich wirklich daran regelmäßig zu essen! Das kann schon nach 1-2 Wochen geschehen. Ist nicht böse gemeint. Halt durch, du wirst unglaublich stolz aud dich sein wenn du durchgehalten hast :) Liebe Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 16.03.2012

Liebe Edith, Du isst täglich 5 Äpfel ? Und das zusätzlich zu allem anderen? Alleine die Äpfel haben schon so viele Kohlenhydrate, daß es zu viel ist wenn Du abnehmen willst. Liebe Grüße Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bettina S.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 13.12.2008
Veröffentlicht am: 15.03.2012

Hallo Edith, bei diesem Cortisolwert bist Du ja "Jenseits von gut und böse." Sehr bedrohlich ! Ich empfehle Dir 1.Iamon Visualisation nach Dr. Strunz 2.Mentaltraining - Seminar bei Andreas Ackermann 3.Yoga and Run bei Holle Bartosch Dann sinkt auch der Cortisolspiegel. Liebe Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Edith N.
Beiträge: 41
Angemeldet am: 25.03.2006
Veröffentlicht am: 14.03.2012

Ja, dann werde ich mal berichten: Also, ich war viiiel zu früh in Roth, wollte mir eigentlich noch das Städtchen anschauen, aber da das Wetter nicht so toll war, bin ich gleich zur Praxis gelaufen. Dachte, da dort alle Bücher von Doc ausliegen, noch ein Stündchen schmökern zu können. Kaum hatte ich mir dort einen Kaffee gegönnt und in das erste Buch vertieft, kam ich aber auch schon dran. Ging dann ruckzuck alles. Habe halt gesagt, suche eine Möglichkeit, mich endlich mal fit und gut zu fühlen,nicht sofort aus der Puste zu sein und auch abzunehmen. Der Doc versicherte mir( ohne viel Blabla), helfen zu können, braucht aber erst mal ein paar Werte. Seine sehr nette Sprechstundenhilfe hat dann den Atemtest bei mir gemacht( brauchte nicht "Radfahren" , sondern nur Atmen) und auf einer Körperfettwaage Gewicht und Fettanteil gemessen.Dann wurde noch ziemlich viel Blut abgenommen. Dann gings wieder zum Chef. Na klar 0% Fettverbrenn-Enzyme. Und 12kg Fettanteil.... Er schrieb mir dann auf, was ich vorerst essen sollte, bzw nicht essen sollte und ggfls. auf Eiweisspulver umsteigen sollte. Ich bekam allerdings gesagt, konkrete Fragen könnten erst nach vorliegen der Ergebnisse beantwortet werden. Ist ja eigentlich klar. Er ist in Allem extrem schnell, gepaart mit viel Ironie, was mich ehrlich gesagt überfordete und hemmte. Aber da ich durch jahrelanges hier mitlesen und den Besitz fast aller Foreveryoung-Bücher eigentlich gut informiert bin (nur an der Ausführung haperts halt, weil der Frust und das Nichtabnehmen dann wieder Alles zunichte machten),hatte ich dann auch keine Fragen mehr und war fertig mit meinem Termin. Habe dann -frisch motiviert (wie schon 100 Male vorher ;-(( )sogleich mit der Diät begonnen.Plus jeden Tag eine Stunde Sport. Hat am Freitag gut geklappt, Samstag auch, Sonntag mußte ich schon auf zusätzlichen Käse gehen, da ich null Sättigungsgefühl bekam. Montag hätte ich schon wieder fast hingeschmissen, da kaum eine Stunde nach dem Eiweissdrink mein Magen schon wieder nölte. Am heutigen Dienstag der erste Drink um 7.00, um 9.00Uhr hätte ich am liebsten die Kühlschranktür aufgerissen um mich mit egal was gnadenlos abzufüllen. 5 Scheiben Gouda hielten dann gerade mal bis 11.00. Dann gabs eine Familienportion Brokkoli, die auch für null Sättigung sorgte. Erst als ich noch einen kompletten rohen Kohlrabi nachlegte, war "Ruhe im Karton". Bzw im Magen. Aber immerhin LowCarb.... Mein fitter, sportlicher Ehemann (53)ist nach dem morgentlichen Genuss seines Eiweissdrinks erstmal 11Km durch dem Wald geflitzt. Auf dem Vorfuss, logo.... Hat sich dann in aller Seelenruhe sein Vegetarieressen zubereitet. Für mich (im Moment noch ?) fernab jeglicher Vorstellung. Nicht das Vegetarische, aber die Tatsache, nicht SOFORT nach dem Heimkommen über den Kühlschrank herzufallen. Ist wohl einer der Unterschiede , wenn man über Fettverbrennenzyme verfügt..... Und ausserdem noch massiv essgestört ist. Ja, und heute kamen dann die ersten Blutergebnisse: Kämpfendes, überlastetes Immunsystem, hochpositiver Rest-Titer vom Pfeifferschen Drüsenfieber Und (Zitat) "Überirdisch" erhöher Cortisolwert (295) Ziel unter 100.... Das mit dem Drüsenfieber ist mir gar nicht klar, habe schon ewig keine Krankheit mehr gehabt und deshalb gedacht, ein gutes Immunsystem zu besitzen. Wenn die Kolegen niesen, Husten und Grippe haben, habe ich am Abend ein leichtes Fiebergefühl, am nächsten Tag ist alles vorbei. Und das, seit ich vor 2 Jahren begann, das Vitamineral zu nehmen plus jeden Tag ein Magnesiumbeutelchen aus dem Shop. Plus täglich mindestens 5 Bioäpfel plus div. sonstige Obstsorten, jede Menge Salat, Eiweiß.... Es war gleich ein Rezept beigefügt mit ausführlicher Anleitung, was wie oft eingenommen werden soll. Nun warte ich noch die 2. Blutergebnisse ab, auf die ich auch gespannt bin, werde dann wieder berichten. Danke für Euer Interesse, das motiviert mich sehr. Und 2 Kg. sind auf der Waage schon weg, die Verabredung zum morgigen 2 Std.Walking mit den Hunden ist auch getroffen. Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 14.03.2012

Hallo Ines, gib mal "Spirulina" oder auch "Chlorella" und "Wirkung" ein, dann kannst Du alles darüber lesen. Zu kaufen gibt es sie überall, wenn Du mal ein bischen schaust. In nehme die in Bio-Qualität. Gruß Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ines M.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 01.12.2011
Veröffentlicht am: 13.03.2012

Hallo Karin, darf ich mal wissen, wo du diese Alge kaufst ? Das hört sich ja sehr gut an, du bist dir sicher, dass die Wirkungen daher kommen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 25     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen