Beta Carotin

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Beta Carotin

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Nadine F.
Beiträge: 67
Angemeldet am: 28.08.2009
Veröffentlicht am: 18.05.2011

Hallo Marion, ich nehme 2x täglich orthomol, darin sind ca. 10 mg Carotinoide enthalten. Also noch moderat. Aber ich esse wirklich sehr sehr viel Gemüse. Sowohl roh als auch gekocht. Würde ich aber ungern verändern wollen, von daher hoffe ich, dass die Hautverfärbung kein krankhaftes Zeichen ist. (Ich würde ja gerne mal die Handinnenflächen von Dr. Strunz sehen :-)) Danke für Eure Antworten! Grüße, N.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 17.05.2011

Hallo Nina, es gibt da ein Taschenbuch von Dr. Norman Walker über frisch gepresste Säfte. Titel fällt mir grad nicht ein, Amazon wird Dir helfen. Der schreibt viel über Karottensaft und das halbe Buch ist voll mit Saftrezepten a la, welcher Saft hilft bei welchem Leiden. Die Basis für seine Säfte sind fast immer Möhren. Was ist bei Dir eine hohe Dosis an Beta Carotin? M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra K.
Beiträge: 81
Angemeldet am: 26.01.2006
Veröffentlicht am: 17.05.2011

Hallo Nina, während der Stillzeit hatte ich mal eine Phase in der ich unbändigen Appetit auf Möhren verspürte - ich aß täglich zw. 5 und 10 Riesenmöhren :-) Meine Haut wurde immer gelber, v.a. die Handinnenflächen. Und das nur von den Möhren! Nachdem ich dann abgestillt hatte, war der Zwang auch wieder weg :-) Also, um Deine FRAge zu beantworten: die Färbung ist ganz normal, der FArbstoff lagert sich ja in der Haut ein, schützt darüberhinaus noch ganz prima vor Sonnenbrand und ich glaube nicht, dass das in irgendeiner Weise schädlich ist. Ich nehme an, dass sich unsre Vorfahren streckenweise auch sehr einseitig ernähren mussten (einseitig im Sinne von: wochenlang "nur" Wurzelkost und Gräser; davon abgesehen, keiner sorgt sich, wenn man mal wochenlang nur Butterbrezeln isst :-)) Außerdem wirkt rohes GEmüse probiotisch im Darm und schafft ein ideales Klima für hilfreiche präbiotische Bakterien... Also hau rein ohne schlechtes GEwissen, liebe Grüße Sandra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nadine F.
Beiträge: 67
Angemeldet am: 28.08.2009
Veröffentlicht am: 16.05.2011

Hallo, ich esse sehr viel Gemüse (Beta Carotin ist ja nicht nur in Möhren) und nehme NEM. Schon vor langer Zeit viel mir auf, dass meine Handinnenflächen und auch meine Fußsohlen leicht gelblich verfärbt sind. Ist das normal bei hohen Dosen Carotin? Oder bedenklich??? Hoffe auf Feedback! Grüße, N.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen