Bin ich noch zu retten?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Bin ich noch zu retten?

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 12.02.2009

Da gibt es noch eine Idee: Häufig mit Chi Gong-Kugeln spielen - in den Händen rollen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Petra P.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 17.08.2008
Veröffentlicht am: 27.01.2009

Also erstmal, ganz vielen lieben Dank für Eure Antworten. Ich werde mir morgen eine Tafel mit 85% kaufen :-) Magnesium hab ich auch schon genommen, dabei ist mir aufgefallen, dass ich es wirklich über Wochen vergessen habe. Das mit dem Sport ist so eine Sache. Ich hab zur Zeit eine Arbeit, bei der ich 8-10 Stunden am Tag arbeite, dazu kommen noch 2 Stunden Fahrzeit. Da schrumpft die Freizeit während der Wochentage auf Minuten. Was mich aber sonst nicht stört, da mir meine Arbeit gefällt:-) Da werd ich mich mal in Zukunft auf 4-5 Stückchen "schwarze" Schokolade freuen anstatt mich vor den Vollmilchtafeln zu fürchten :-))) Ich werde euch berichten. Bis dann Liebe Grüße Petra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Corina K.
Beiträge: 22
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 27.01.2009

Hallo Petra, ich kann dich irgendwie verstehen und habe nur einen Tipp für dich: Nimm dir so schnell es geht ein Buch von unserem Dr. Strunz und ließ darin. Am besten "Frohmedizin" oder "Die Diät"-dann hast du keinen Appetit mehr auf Süßes.Denn dann dürfte auch im Kopf wieder alles stimmig sein:-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: jutta E.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 27.10.2008
Veröffentlicht am: 27.01.2009

Hallo Petra! Dein Ausbruch "bin ich noch zu retten", kenne ich. Wo ich hier die News lese schlecker ich ein Eis und es ist noch früher Nachmittag.Ich brauchte das jetzt, vielleicht weil ich erkältet bin(trotz Strunzi`s Vitamineral) und gönne es mir. Ich glaube man sollte sich nicht so einengen mit Verboten. Es ist doch in jeder Situation im Leben so, wenn man etwas verboten oder entzogen bekommt will man es gerade haben.Oder? Mache es so kaufe Schokolade mit 85% und Du wirst sehen Du schaffst da nur ein Stück.Ich mache auch die Strunzi-Diät, aber lasse mir Zeit mit dem Abnehmen, da ich schon so viele Diäten gemacht habe und immer Jo Jo Efekt hatte.Bei Strunzi ist das anders, da habe ich gelernt was dick macht und nicht gut für meinen Körper ist.Ich habe zur Information, 6 Kilo seid September 08 abgenommen und nehme nicht zu wenn ich wie Weihnachten genascht, u.s.w. habe.Schon die Bewegung(Joggen) tut so gut da bin ich der glücklichste Mensch dabei und wenn ich nicht kann, wegen Schnee oder Erkältung, dann mache ich mir kein Streß sondern freue mich darauf wenn ich wieder laufen kann.Vielleicht hilft Dir mein Bericht ein bischen Petra. Viele Grüße Jutta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 27.01.2009

Hallo Petra, endlich mal jemand dem es ähnlich geht wie mir zeitweise. Ich hab schon gedacht ich bin die einzige. Ich habe seit Weihnachten auch arge Probleme mit Schokolade und ich nasche nicht nur ab und zu ein Stück, ich esse sie Tafelweise und Pralinen Schachtelweise, quasi bis sie leer ist?! Ich habs auch schon manchmal mit einer Sucht verglichen;-) Den ganzen Tag klappts und abends wenn ich alleine bin tigere ich auf der Suche nach was Süßem durch die Wohnung, und dabei bin ich sogar echt kreativ, wenn ich nichts habe?! Dazu kamen die glatten Wege, die das Laufen nicht gerade angenehm machten. Ich habe oft besonderen Heißhunger auf Süßes wenn ich warmes, also gekochtes Essen gegessen habe. Verstehen tu ichs auch nicht, aber ich geb nicht auf. Ich lasse erstmal alles gekochte weg, da die Festtage nun vorbei sind bin ich guter Dinge, dass wir das wieder hinkriegen. Mir hilft an sich auch mein Hobby nicht ans essen zu denken, aber auch reiten ist aufgrund der Dunkelheit und anderer Umstände im Moment nur eingeschränkt möglich. Es wird besser und solange es nur 2-3 Kilo sind mit dem auf und ab, ärgere ich mich nicht ganz so! Also gib auch du nicht auf;-) liebe Grüße Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 26.01.2009

Hallo Petra, zur Befriedigung deiner Schokoladensucht könntest du mal ganz dunkle Schokolade ausprobieren – so die 85 – 99%ige. Zumindest ich könnte da keine ganze Tafel reinfuttern (besonders von der 99%igen kriege ich höchstens 1 Stk hinter und dann reichts)– probiere am besten erst mal die 85%ige – die andere ist gewöhnungsbedürftig und die muss man erst lieben lernen. Und denk nicht „Zucker“ – davon ist in der hochprozentigen nämlich nicht viel drin – denk „hhmm Schokolade“. Du nennst ja selbst schon den Grund – du DENKST dran. Vielleicht schaffst du es ja, dich zu überlisten. – Die Gedanken in eine andere Richtung lenken. Läufst oder walkst du? Dann geh doch abends eine ausgiebige Runde – und hinterher ne Schale Obst mit gekörntem Frischkäse und/oder der Eiweißdrink. Nüsse machen auch gut satt und nehmen den Hunger oder Appetit auf etwas anderes. Allerdings soll man abends davon auch nur in Maßen genießen. Was ist denn für dich am Zucker so verlockendes? Eigentlich entsteht ja die Gier darauf nur, wenn du Sachen mit einem hohen glykämischen Index isst, deine Bauchspeicheldrüse ackert und letztendlich soviel Zucker weggebracht wird, dass das Gehirn aus lauter Angst, dass nicht mehr genug Zucker für sich selbst übrigbleibt, nach neuem verlangt. Was isst du denn so tagsüber?...Und zum Thema Sport noch mal (bei aller Bedeutung für die Fettverbrennung kann man den auch noch von einer anderen Seite als nützlich betrachten): Ich hatte mal eine Freundin in einer Ballsportmannschaft. Die meinte immer: Der Sport hilft mir nicht so sehr wegen der verbrannten Kalorien, sondern weil ich beim Training keine Zeit zum Essen habe :o))

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 26.01.2009

Hallo Petra, da sich dein Heißhunger wohl auf Schokolade beschränkt, muss es nicht unbedingt am Zucker liegen. Ich kenne das auch, dass ich am Abend eigentlich schon satt bin und wenn mir dann ne Tafel Schokolade begegnet ist die halt weg. Besonders schlimm ist es eine Woche bevor ich meine Tage bekomme. Je mehr Magnesium ist nehme (über 1000 mg am Tag und als Citrat) desto weniger habe ich Lust auf Schokolade. Versuch mal stattdessen Magnesium zu nehmen. Und wenn du schon weit über 10 Kilo geschafft hast, RESPEKT übrigens, dann schaffst du auch noch mehr - bis dahin, wo du möchtest. Verbanne die negativen Gedanken "ich bin entgleist" und denke daran, was du schon geleistet hast und was du erreichen möchtest.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 26.01.2009

Hallo Petra, :-)))))))) Das wieder von Vorne anfangen kann dir leider keiner abnehmen. Aber es wird besser. Wenn ich nur an die butterfetten, pappsüßen Brocken von Weihnachten denke, wird mir schon übel.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Petra P.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 17.08.2008
Veröffentlicht am: 25.01.2009

Hilfe Leute, ich bin seit Weihnachten total entlgleist. Bis dahin hab ich schon 18 Kilo abgenommen und dachte ich kann immer so weiter essen. Dann kam der 24. 12. und ich dachte, da ess ich doch mal was ich möchte, so ausnahmsweise. Bis zum 31. 12. hatte ich dann schon 3,5 Kilo zugenommen. Seit dem fühl ich mich wie ein Süchtiger. Auf Arbeit ess ich gesund ( auch nicht zu wenig), laufe den ganzen Tag die Treppen rauf und runter und abends kann ich an nichts anderes denken als "Zucker her, Süßes, Schokolade" Ich ess oft pro Abend 150 g Schokolade. Am nächsten Tag soll immer alles anders werden. Aber... Mein Gewicht schwankt ständig, innerhalb weniger Tage geht es immer 2-3 Kilo rauf und runter. Ich hab versucht mir Eiweißshakes am Abend zu machen. Ich war da auch schön satt. Aber die Tafel Schoki ging trotzdem noch rein :-(((( Ich find einfach den Absprung nicht. Wie habt Ihr die Weihnachtszeit übestanden? Kann jemand verstehen was mit mir los ist ?? Würde ich über Alkohol schreiben, wäre ja alles klar, aber Zucker??

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen