Blähbauch durch fehlenden Gallensaft?

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 15.09.2014
 

Hallo Aexa, Blähungen können auch auf unvollständige Verdauung beruhen. Die beginnt bekanntlich im Magen. Wenn dort nicht genügend Enzyme und Verdauungssäfte vorhanden sind, zieht sich das durch. Es könnte sich also ein Versuch, den Magen zu stärken, lohnen. Eine Möglichkeit sehe ich in Olivenblattextrakt oder anderen Bitterstoffen wie Triphala oder, von mir aus, auch Schwedenbitter. Gleichzeitig ist darauf zu achten, dass kein Basenpulver eingemommen wird. Dr. Switzer hat auf seiner Homepage einige Infos dazu. LG Monika

Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1178
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 13.09.2014
 

wenn nicht genug gallensaft ankommt, dann bläht das auch - wer hat da Erfahrung? was macht man, um schnell wieder die Gänge zu entschweben? *nein, keine hulda-clark und Moritz-reinigung. das ist Quark, das sind keine steine, die rauskommen.

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen