Blähungen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Blähungen

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Martin
Beiträge: 11
Angemeldet am: 24.07.2014
Veröffentlicht am: 19.10.2015

Hallo,

 

@Daniel: Tausend Dank für den Tipp mit dem Organic Alpha! Hab mir das bestellt und die ersten tage waren zwar echt heftig (mein Körper hat extrem darauf reagiert), aber dann waren nicht nur meine Blähungen und Verdauungsprobleme weg - ich fühle mich insgesamt wie ausgewechselt. Ich glaube, dass ich mich als Teenager das letzte Mal so voller Power und Energie gefühlt habe!

Echt klasse, welch guten Vorschläge hier im Forum manchmal zu finden sind!

 

Eine gute Zeit Euch allen!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ingrid H.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 19.11.2014
Veröffentlicht am: 12.10.2015

Meiner Meinung nach entstehen Blähungen, "Hasenböbbele" ...mangels fehlender Ballaststoffe. Ablagerungen bleiben an der Darmwand hängen, werden nicht ausgeschieden, oder erst Tage später u. gären munter vor sich hin.

Ich nehme daher tgl. 1 St. Dr. Wolz Darmflora plus select (4 St. werden empfohlen) selbstgemachten Joghurt u.  Kefir,  zusammen ca. 200 ml. Flohsamen und gemahlene Erdmandeln einmal vormittags und gegen Abend.

Viel Erfolg!

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Daniel R.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 29.01.2014
Veröffentlicht am: 26.09.2015

Hallo zusammen,

mir ging es genauso, dass ich keine Süßstoffhaltigen und sonstwie chemischen Mittelchen nehmen wollte. Mein Bruder hat mich dann auf Organic Alpha gebracht - und ich kann Ihnen das nur ans Herz legen. Nichts ausser reine Naturstoffe drin, keine Aromen, Füller, Süßungsmittel oder dergleichen.

 

Ich hatte damit die ersten Tage einen gewaltigen Durchfall aber seither fühle ich mich im Magen-Darm Bereich so wohl wie nie. Ich nehme es weiter jeden Abend, vermische einen Messlöffel mit etwas Wasser. Es schmeckt halt sehr "grün" und fast ein bisserl würzig. Aber es tut mir sooo so gut.

 

Alles gute Ihnen!

 

Daniel R

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Forum User
Beiträge: 23
Angemeldet am: 24.07.2014
Veröffentlicht am: 04.09.2015


Ich will kein neues Thema aufmachen, weil meine Erfahrungen ganz gut hierher passen.
Vielleicht ist es für euch interessant.
Blähungen hatte ich, auch ohne EW-Pulver, ohne Ende. Ich hatte, so dachte ich, alles richtig gemacht, es ging mir immer schlechter. Mein Immunsystem kam nicht in die Gänge. Zu viel Stress die letzten Jahre. Nach langem rumdoktern und ist bei mir eine Schwermetallbelastung rausgekommen. Die habe ich nun erledigt mit 4 Monate lang Chlorella, MSM, 2PD und eine kleine Schüssel weitere NEM.
Nun haben sich die Mitbewohner vermehrt, wie Parasiten & Co., war mir nicht bekannt, daß diese sich auch von den Fremdstoffen im Körper ernähren. Wenn die Abwehr schwach ist werden das schnell viele.
Jetzt nehme ich Zeolith und Rizol und die üblichen NEM. Es arbeitet im Körper. Wichtig ist, die Leber und Niere dabei zu unterstützen, das mache ich mit Lymphdiaral-, Quassi-, Juniperustropfen, Mariendistel, B-Vitamine mit Folatin.
Was da so aus mir raus kommt ist ziemlich viel. Ich rechne damit noch so ca. 1- 2 Monate und bin ganz vergnügt, weil ich mich langsam besser fühle.
Meine Blutwerte waren ganz gut, nicht optimal, jedoch erst die Bioresonanzmessungen haben mich weitergebracht.
Ebenfalls wichtig für mich war die Entscheidung zu essen worauf ich Bock habe, mit dem Augenmerk auf das Verhältnis Protein, Fett, KH. Und den Blick etwas weg zulenken von den vielen Vorgaben und Empfehlungen hier im Netz, in meinen Büchern, in meinem Kopf.

Info zu Zeolith
http://www.selbstheilung-online.de/index.php?option=com_content&view=article&id=91:die-entgiftungsfunktion-des-minerals-zeolith&catid=74&Itemid=173

Info zu Rizol
http://www.naturundheilen.de/fileadmin/Social_Media/Gratisdownloads/Rizol-Therapie_10-02.pdf

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen