Blähungen bei Eiweisseinnahme

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Reinhold N.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 12.04.2002
Veröffentlicht am: 12.04.2002
 

Hallo Jürgen,das Problem kenne ich auch.Bei mir handelt es sich hierbei um eine Lactoseintoleranz.Das heißt der Körper kann aufgrund eines Mangels an dem Enzym Lactase den Milchzucker nicht richtig verdauen.Kann manchmal "durchschlagende" Wirkung erzielen! ;-) Tip; Pulver mit Wasser oder Lactosefreier Milch (z.Bsp.Lactofree) anrühren.Manche Proteinpulver haben aber schon von Haus aus einen hohen Lactosegehalt.Da hilft nur ausprobieren oder zu Sojaproteinen wechseln.Es gibt auch Lactasetabletten in der Apotheke. Gruß R.N.

Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 04.04.2002
Veröffentlicht am: 09.04.2002
 

aus milcheiweiß. vielleicht verträgst du das nicht. außerdem würde ich auf einen hohen cystingehalt (mind. 1,2) suchen (wheyproteine!), die sind leichter verdaulich

Veröffentlicht von: Ingrid .
Beiträge: 2
Angemeldet am: 08.04.2002
Veröffentlicht am: 08.04.2002
 

Hallo Jürgen, die Blähungen können auch bei Milchunverträglichkeit auftauchen. Versuch doch einfach mal, das Eiweißpräparat mit wasser oder Saft statt mit Milch anzurühren. Ingrid

Veröffentlicht von: Adriane W.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 07.04.2002
Veröffentlicht am: 08.04.2002
 

Hallo Jürgen, vielleicht versuchst Du es mit Enzym-Tabletten, z. B. Wobenzym N , 3 Tabletten mind. 30 Minuten vor dem Drink eingenommen.

Veröffentlicht von: forever young T.
Beiträge: 36
Angemeldet am: 31.12.2001
Veröffentlicht am: 08.04.2002
 

Hallo, vermutlich haben Sie eine Eiweißallergie- so wie ich auch. Bei mir klapps aber mit Orangensaft bzw. Wasser prima.

Veröffentlicht von: Jürgen P.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 06.04.2002
Veröffentlicht am: 06.04.2002
 

Immer wenn ich die Eiweisspräparate aus dem Shop einnehme bekomme ich nach ca. 6 h Blähungen und spätestens nach 3 Tage Darmkrämpfe und Durchfall. Was kann ich dagegen tun um weiterhin das wertvolle Eiweiss auch ohne Nebenwirkungen zu mir nehmen kann??

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen