Bluthochdruck

12 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Dirk B.
Beiträge: 52
Angemeldet am : 06.10.2012
Veröffentlicht am : 23.12.2017
 

Mach' Yoga! Dazu gibt es Studien.

Besonders beeindruckend ist die von MURUGESAN et.al (Suche unter scholar.google.de), die eine Senkung von systolsch 33 mmHg und diastolisch 16 mmHg im Mittel angibt. Aus meiner Sicht sensationell!

Kannst mir gerne dazu privat Fragen stellen.

Dirk

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 1439
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 22.11.2017
 

"Citrullin? Rote Beete? Hast Du, Thorsten, eine gute Quelle?"

Zum Bezug oder bezüglich weiterführender Informationen?

Zum Bezug: Die einschlägigen Anbieter von EW-Pulvern und Aminosäuren haben i.d.R. auch L-Arginin und L-Citrullin im Angebeot. Ich mische beides im Verhältnis 1:1 und nehme davon  1-2g/d. Rote Bete nehme ich nach Möglichkeit aus dem eigenen Garten. Aber auch als Saft aus dem Supermarkt. Auch andere nitratreiche Lebensmittel kommen in Frage. Dabei auf gute Vitamin C Versorgung achten.

Bezüglich weiterführender Informationen: edubily (einfach  Begriffe in die Suche eingeben).

 

Der Trick ist es, die Blutgefäße sich wieder entspannen zu lassen, sie weich und flexibel zu machen/halten (Mg, Arginin, Citrullin, Nitrat), sowie die roten Blutkörperchen geschmeidig zu machen (Omega 3).

Ach ja, ein guter (ausreichend hoher) Hämoglibinwert sollte auch helfen (bessere Sauerstoffversorgung).

LG,
Thorsten

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 954
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 22.11.2017
 

die blutdrucksenkende wirkung von arginin läuft über die no-synthese. stickstoff weitet die gefäße. allerdingst wird arginin sehr schnell abgebaut, sollte deswegen zusammen mit citrullin genommen werden. citrullin verhindert einerseits den schnellen abbau des arginins und produziert selbst auch arginin.

man sollte aber keine wunder erwarten. bei extremen hohem blutdruck wird das sicher nicht ausreichen. die ursachen für hohen blutdruck sind ja auch sehr vielseitig.

trotzdem, arginin ist die erste maßnahme, neben laufen oder andere ausdauersportarten.

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 1214
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 22.11.2017
 

Hallo Flieder,

darf man erst mal nach den Basisc fragen:

Wie alt bist Du?

Wie hoch ist denn der BD wenn zu hoch?

L-Citrullin + L-Arginin wäre auch meine Empfehlung.

B-Komplex natürlich. Vitamin C wie von Thorsten geschrieben.

Wieso hast Du Angst, dass die wenigen Eiweiße auf die Nieren gehen sollen? Dann bist Du im falschen Forum ;-) ...darfst dann auch nix mehr essen, ist ja fast überall Eiweiß (Aminosäuren) drin, wa?

;-)

VG

Robert

Veröffentlicht von : Anonym
Beiträge: 350
Angemeldet am : 02.06.2005
Veröffentlicht am : 22.11.2017
 

Bluthochdruck mit Medikamenten senken? Eher nicht!

https://www.strunz.com/de/news/bluthochdruck-surprise-surprise.html

 

Ich würde an Deiner Stelle versuchen, diese langsam auszuschleichen und mir Arginin besorgen. Gibt es überall zu kaufen, auch hier im Shop:

https://www.strunz.com/de/power-arginin.html

 

Hier der Buchlink zu "edu_guide: NO/Citrullin/Arginin"

https://shop.edubily.de/edubily-edu-guide-no-citrullin-arginin.html

 

Ist vielleicht nicht für jeden lesenswert, da viel Biochemie...? {#emotions_dlg.undecided}

Veröffentlicht von : Anonym
Beiträge: 350
Angemeldet am : 02.06.2005
Veröffentlicht am : 22.11.2017
 

Hallo Flieder,

kann mich der Meinung von Thorsten nur anschließen. Arginin ist eine wunderbare Substanz, Gefäße weit zu stellen. Damit sinkt automatisch auch der Blutdruck. Ist einfache Physik. 

Vielleicht besorgst Du Dir dieses Buch mal...

"NO ist maßgeblich involviert bei folgenden Aspekten:

  • Langlebigkeit
  • Positive Effekte des Sports
  • Metabolische Gesundheit (Glukose-Toleranz; Insulin-Sensitivität etc.)
  • Mitochondriale Energie-Produktion
  • Immunsystem
  • Sport-Performance
  • Gefäßgesundheit (kein Herzinfarkt & Schlaganfall)"

https://shop.edubily.de/edubily-edu-guide-no-citrullin-arginin.html

Alles Gute

Hubert

Veröffentlicht von : Ramona S.
Beiträge: 513
Angemeldet am : 07.06.2011
Veröffentlicht am : 21.11.2017
 

....Wann nimmt man opc? nach dem Essen?

Einnahmeempfehlungen:

Experten empfehlen 1-3 mg OPC pro Kg Körpergewicht pro Tag. Das macht bei einem Körpergewicht von 52 kg also 52-156 mg. OPC wird innerhalb weniger Sekunden vom Körper über die Schleimhäute aufgenommen und hat eine Wirkzeit von bis zu 72 Stunden. Es reicht daher auch aus, alle zwei bis drei Tage die zwei- bis dreifache Menge einzunehmen

Bei Beschwerden oder körperlichen Belastungen kann die Menge auch verdoppelt oder gar verdreifacht werden. Nebenwirkungen sind keine bekannt. Um möglichst viele der wertvollen Inhaltsstoffe aufnehmen zu können, sollte man OPC immer zwei bis drei Stunden vor und nicht während den Mahlzeiten einnehmen. Allerdings reagieren manche Mägen sehr empfindlich auf den hohen Gehalt an Bitterstoffen. Dann ist es ratsam das OPC nicht auf nüchternen Magen, also nicht vor dem Frühstück, einzunehmen.

Quelle: http://www.inspiriert-sein.de/empfehlungen/nahrungsergaenzungen/opc-aus-traubenkernextrakt-fuer-straffe-haut-gesunde-blutgefaesse-und-so-viel-mehr

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 1439
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 21.11.2017
 

Hallo Flieder,

die Basics machst du ja wohl schon (Magnesium, Omega 3, Bewegung).
Als "Upgrade" kommen dann Arginin + Citrullin sowie Rote Bete.
Oftmals ein echter "Geheimtip" is Kalium (z.B. als Citrat); vor allem, wenn der Puls zusätzlich unregelmäßig ist.

Apropos Puls, wie steht es denn um deinen? Ruhe Puls, Maximal-Puls, Pulsrückgang nach Belastung?

Ach ja, zur Stärkung der Blutgefäße und des sie umgebenden (Binde)Gewebes: Vitamin C. Normal sollten 1-2g/d reichen. Bei LC lieber 5-8g/d.

LG,
Thorsten

Veröffentlicht von : Flieder
Beiträge: 73
Angemeldet am : 15.01.2017
Veröffentlicht am : 21.11.2017
 

Danke für eure Antworten.

beim Bluttuning kam einiges raus, habe entsprechend mit nems aufgefüllt, das problem besteht aber noch, mal mehr mal weniger.
sagen wir mal so: ich versuche die blutdrucktablette abzusetzen und das gelingt halt nicht! im forum erzählen immer leute, dass sie die tabletten absetzen können. das funktioniert bei mir nicht.

danke für die empfehlungen ramona...habe gerade einiges bestellt an natürlichen sachen, da ich deinen tip auch gerade entdeckt hatte im internet.

wann nimmt man opc? nach dem essen?

hubert danke. als strunzianer sollte alkohol kein thema sein ;-), stress nicht sehr häufig, aber wetterschwankungen machen mir zu schaffen....genetische disposition ja, akzeptiere ich allerdings nicht, nachdem bewiesen wurde, dass man einfluss auf seine gene nehmen kann.

was mich interessiert, ist, ob jemand auch das problem hat, obwohl "strunzianer" (unter "strunzianer" verstehe ich leute, die das auch umsetzen, was hier von dr. strunz propagiert wird)

schönen abend euch allen

Veröffentlicht von : Anonym
Beiträge: 350
Angemeldet am : 02.06.2005
Veröffentlicht am : 21.11.2017
 

Was ist denn "hoch"? Stress und Alkohol sind kein Thema? Wie ist denn die genetische Disposition? Eltern auch betroffen? Muss nicht unbedingt pathologisch sein.

Veröffentlicht von : Ramona S.
Beiträge: 513
Angemeldet am : 07.06.2011
Veröffentlicht am : 21.11.2017
 

Hallo Flieder,

was kam beim Bluttuning raus? – Möglicherweise ein Vitamin D3- und eine Arginin-Empfehlung?

Ich gehe davon aus, du nutzt viele Lebensmittel die den Blutdruck senken, ansonsten:

bei Google „12 Lebensmittel, die den Blutdruck senken“ eingeben und Klick auf Bilder.

Was noch fehlt Hibiskus-Tee, Cayennepfeffer und rote Beete.

Ein weiteres sinnvolles NEM ist OPC und vielleicht eine gewisse Atemtechnik lernen (Meditation).

 

Veröffentlicht von : Flieder
Beiträge: 73
Angemeldet am : 15.01.2017
Veröffentlicht am : 21.11.2017
 

Liebe Leut´

Also, ich bin Strunzianerin seit 2 Jahren....und bekomme trotzdem nicht meinen  hohen Blutdruck weg.

Ich denke, ich brauche nicht zu erwähnen, dass ich alles mache...low carb, tgl. laufen, nems, bluttuning.....wiege 52 kg....

Was kann ich noch machen?

Ich kann einfach nicht akzeptieren, dass es keine Lösung gibt!

Danke für Tips.

12 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen