Blut/Plasma spenden

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Blut/Plasma spenden

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Britta H.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 21.05.2002
Veröffentlicht am: 20.06.2002

Hallo Nils, habe mich bei einer Ärztin erkundigt und bekam folgende Auskunft: Durch Plasmaspenden sinkt der Eiweißspiegel etwas, aber er regeneriert sich schnell wieder von selbst.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susann M.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 05.05.2002
Veröffentlicht am: 15.06.2002

Hall Nils! Ich war eben am Mittwoch erst Plasma spenden (das erste Mal). Also ich muss sagen, mich hats voll umgehauen. Der Blutdruck war im Keller und ich hab mich noch 2 Tage danach sehr schlapp und ausgepowert gefühlt. Da ich fast täglich jogge bzw. ins Fitnessstudio gehe (und mich als fit bezeichnen würde) hat mich das schon ein bisschen verwundert. Aber ich denke da reagiert jeder Köper anders drauf. Du solltest auf alle Fälle vor der Spende mind. 2 Liter trinken und ordentlich essen. Mich hats schon ziemlich mitgenommen, aber achte einfach auf die Signale Deines Körpers. Er meldet sich schon, wenns ihm zuviel wird... Gruß von Susi!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nils W.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 05.03.2002
Veröffentlicht am: 10.06.2002

weiss jemand, wie sich das spenden von blut, oder vielmehr von plasma auswirkt auf die leistungsfähigkeit, beim plasmaspenden werden ja wöchentlich bis zu 650 ml eiweissplamsa den körper entzogen, wie wirkt sich das auf den eiweissspiegel aus, der ja laut strunz möglichst hoch sein soll!?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen