Bluttest bei Herrn Dr. Strunz

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Bluttest bei Herrn Dr. Strunz

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Tommy S.
Beiträge: 29
Angemeldet am: 09.05.2012
Veröffentlicht am: 06.08.2015

Es gibt natürlich noch die Möglichkeit sich ein Labor in seiner Nähe zu suchen und dann mal ganz gezielt die Blutwerte, die Dr. Strunz in seiner Bluttuning-Liste nennt, dort preislich abzufragen.

In Mainz zum Beispiel gibt es ein Labor (Ganzimmun) und dort würde man auf ca. 1.000 Euro kommen.

Natürlich ohne die perönliche Betreuung und das persönliche Feedback von Dr. Strunz.

Wenn es aber rein um die Blutwerte geht, ist das eine Möglichkeit.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Doris H.
Beiträge: 29
Angemeldet am: 22.08.2014
Veröffentlicht am: 04.08.2015

Hallo Ines, 

der Preis um ca. 1800,00 stimmt. Ich war im Februar d. J. bei dr strunz. Es ist sehr aufschlussreich, da man im Normalfall ja nie so eine detaillierte Auswertung bekommt. Ich würde es auf jeden Fall anraten, wenn du es dir leisten kannst. du musst natürlich für Nems noch einiges veranschlagen. Ich kann es mir leider nicht leisten, mehrmals zu dr strunz zu fahren und bin darauf angewiesen, dass mir mein Arzt die Werte misst. Allerdings hält der nicht alle Werte für notwendig und so muss man dann auch wieder bezahlen. Das läppert sich. Ich habe nächste Woche erst wieder eine Blutuntersuchung und hoffe, dass er das misst, was mir wichtig ist. Bei meiner Krankenkasse hatte ich versucht, einen Teil zurückerstattet zu bekommen. Hat aber leider nicht geklappt. Gar nichts übernehmen die. Auch wenn es mir jetzt viel besser geht, aber darum scheint es ja nicht wirklich zu gehen. 

Ich wünsche dir alles gute.

liebe grüsse

doris 

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Melli R.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 24.06.2015
Veröffentlicht am: 04.08.2015

Ich kann nur aus 2. Hand berichten: Ich habe auf den Paläo Symposien und Coventions 2014 und 2015 in Berlin und Schweinfurt etliche Leute getroffen, die schon persönlich bei Dr. Strunz waren. Einer der Redner in diesem Jahr auf der Berliner Convention war auch z.B. als Radiologe Patient dort.

Ich glaube, die Kosten lagen bei etwa 1800 Euro, wobei aber eigentlich jeder deutlich darauf hinweist, daß es nicht ausreicht, einmalig dorthin zu gehen. Die Meisten gehen 1-2 x im Jahr. Das Feedback ging dahin, daß diejenigen so deutlich besser ihre Epstein Barr Infektionen in Schach halten können, bei Borreliose weitgehend sympthomfrei leben können, Gewicht reduziert haben, weniger oft erkältet sind und Depressionen sich deutlich verbessert haben.

Ich wollte auch schon immer mal dorthin. Aber ich glaube nicht, daß ich mir das Ganze jährlich und dann noch 2x leisten könne (und meinen Mann und meine Tochter müßte ich ja dann auch noch mitnehmen) und ich habe für mich daraufhin beschlossen, daß das wahrscheinlich nicht das Ergebnis erzielen würde, was ich mir aber langfristig erhoffen würde. Unabhängig davon ob dort oder in der Nähe im Labor, hat ja jede Auffüllung nur Sinn, wenn man sie regelmäßig weiterverfolgt und auch die Erfolge mißt. Ich beschränke mich notgedrungen da dann auf die wichtigsten Werte.

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kornelia R.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 04.08.2015
Veröffentlicht am: 04.08.2015

Keiner ?  Das würde mich nämlich auch interessieren.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ines L.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 02.08.2015
Veröffentlicht am: 02.08.2015

Hallo! Wer hat einen Bluttest bei Hr.Dr.Strunz in der Praxis durchführen lassen..wie teuer war dieser Test und hattet Ihr damit Erfolg? Danke für Antworten!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen