Bluttuning selber machen?

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Christine S.
Beiträge: 659
Angemeldet am : 27.09.2017
Veröffentlicht am : 27.06.2018
 

Hallo Schreibsel,

natürlich kannst du jederzeit "selber" Blutwerte untersuchen lassen und mit NEM ausgleichen! Das machen hier viele, und dazu ermutigt auch Dr. Strunz seine Patienten.

Für die Dosierungen schaust du am besten hier durch's Forum, machst selber Erfahrungen und lässt ein paar Wochen später ggf. nochmal dein Blut untersuchen, ob die Nährstoffe auch wirklich ihren Weg in dein Blut finden!

Zu den Referenzbereichen hat Dr. Strunz ein Dokument veröffentlicht: http://www.drstrunz.de/bluttuning.pdf

Ein Aminogramm ist immer ein guter Anfang, daran kann man schon viel erkennen, und mehr Eier essen oder Eiweiß-Shakes trinken ist leicht.

Viel Erfolg dir!

Veröffentlicht von : Schreibsel M.
Beiträge: 3
Angemeldet am : 14.07.2012
Veröffentlicht am : 27.06.2018
 

Hallo,

ich überlege das Bluttuning selber zu machen. Wenn ich die Werte vom Labor bekomme, ist es denn überhaubt möglich und praktikabel selber die NEMs rauszusuchen? Man muss ja auch die Dosierungen wissen? Hat das schon mal jemand gemacht?

 

Viele Grüsse

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen