Blutuntersuchung Droh- + Frohwerte

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Blutuntersuchung Droh- + Frohwerte

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Dieter G.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 07.10.2008
Veröffentlicht am: 07.10.2008

Bin pflichtversichert, überlege, ob eine Zusatzversicherung für die Kosten von angedachten Blutuntersuchungen möglich wäre. Hat da jemand hilfreiche Erfahrungen, Tipps? Laufende Grüße Dieter

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian S.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 14.08.2003
Veröffentlicht am: 14.08.2008

Hallo Armin, ich hab mal in einem forum gelesen, dass manche messwerte der mineralien oder vitamine über die igel-liste abgerechnet werden können, wenn eine indikation vorliegt. frag aber lieber deinen arzt bevor du dich an die Krankenkasse wendest.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 14.08.2008

Hallo Armin, nein, gibts nur teurer. 500 € ist sehr günstig. Hoffentlich messen die auch richtig. Da gibt's doch einige Feinheiten zu beachten. Gute Labors sind genauso rar wie gute Ärzte.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Armin L.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 14.08.2008
Veröffentlicht am: 14.08.2008

Will mal die vom Dr. im "foreever young-Buch" angegebenen Drph- + Frohwerte im Blut analysieren lassen. Habe mir von einem Labor ein Angebot unterbreiten lassen - ca. 500 €. Übernimmt so etwas die gesetzl. Krankenkasse ? Gibt es so was irgendwo billiger ??

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen