Liebe Struns-Fans, kennt sich jemand mit Blutwerten von Kindern aus? Meine Enkelkinder haben folgende Werte: Junge 8 Jahre: Zink 14,2 umol/l (8,4-23,0) Ferritin 36 ug/l (15-142) Vit.D 61,2 nmol/l (Ziel:70) hat Konzentrationsprobleme und Zehnägel wachsen nicht gut. Mädchen 6 Jahre: Zink: 15,1 umol/l (8,4-23,0) Ferritin: 18 ug/l (15-142) Vit.D: 71,4nmol/l)(Ziel:70) Laut Kinderärztin und Referenzwerten ist alles in Ordnung. Ich finde jedoch Ferritin und Vit.D schwach und würde hier gern etwas tun. Doch welche Werte peilt man an und welche Präparate sind für Kinder richtig. Falls jemand sich auskennt danke ich schon im voraus für wertvolle Beiträge. Marie-Luise