Blutwerte Umrechnung

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Maria R.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 22.05.2002
Veröffentlicht am: 14.08.2002
 

ach ja hmm der fe/f wert musst du teigern den fg/m wert ein wenig senken

Veröffentlicht von: Reinhard R.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 09.07.2002
Veröffentlicht am: 12.08.2002
 

Verzweifle an den Maßeinheiten, kennt sich jemand mit diesen aus? Mein Ca- Wert in mval - im Buch mml. Mein Fe-Wert in yg% - im Buch in mg/l. Mein Testost.-Wert in ng/l - im Buch in pg/ml. Hilfe!

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen