Blutzucker erhöhen ohne KH

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Blutzucker erhöhen ohne KH

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine.humer01
Beiträge: 127
Angemeldet am: 16.04.2010
Veröffentlicht am: 06.07.2011

Liebe Michaela, vielen Dank für Deine Info. Das leuchtet ein. bin Ende Juli wieder beim Doc, dann messen. ferritin war das letzt Mal sehr nieder. LG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 05.07.2011

Hallo Sabine, erstmal ist ein Blutzuckerwert von 60-70 normal. Gesund, normal und erstrebenswert. Dein Körper kann sich die Glucose selbst herstellen, und hält Deinen Blutzucker konstant, so wie es benötigt wird. Im Falle einer körperlichen Belastung im anaeroben Bereich würde Dein Körper auch auf Glykogenreserven in Leber und Muskeln zurückgreifen. Keine Sorge! Ein Energieloch kann aber entstehen, wenn aus irgendeinem Grund die Fettverbrennung nicht rund läuft. Das kenne ich aus eigener Erfahrung, und es verleitete mich damals sogar zu der Annahme, dass ich vielleicht doch Brot, Nudeln und ähnliches bräuchte. Dieser Eindruck war falsch. Das merkte ich, nachdem ich meine Fettverbrennung in Schwung gebracht hatte. Du solltest folgende Blutwerte messen lassen und ggf. fehlende Stoffe ersetzen: Ferritin Chrom L-Carnitin Magnesium Ich empfehle wirklich jedem, der mit solchen Problemen zu kämpfen hat, schon mal ohne nachzumessen täglich um die 3-4 g L-Carnitin zu nehmen. Das allein reißt es in den meisten Fällen schon raus. Das gilt auch für diejenigen, die immer über Heißhungerattacken auf Süßigkeiten berichten. Das ist meist nicht mangelnde Disziplin, sondern schlicht ein Energieproblem des Körpers. Er hat zwar genug Treibstoff in Form von Fett im Tank, aber er kann ihn nicht nutzen. Gebt Eurem Fettverbrennungsmotor eine Chance! Probiert es einfach mal aus! LG, Michaela P.S. Und natürlich viel, viel Eiweiß essen !!!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine.humer01
Beiträge: 127
Angemeldet am: 16.04.2010
Veröffentlicht am: 04.07.2011

Halllo alle, hat noch jemand das Problem eines geringen (?) BZ-Spiegels bei KH-armer Ernährung und was macht ihr dagegen? Nieder = 60-70, Auswirkung = schlapp. Danke euch! lG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen