BMI 20 für alle,

  Sie haben  Lesezeichen
Thema BMI 20 für alle,

14 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 10.08.2010

@ Rowena: einer Meinung! ...und ich schenk dir ein e fröhliche Grüße Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: roschee66
Beiträge: 34
Angemeldet am: 28.06.2010
Veröffentlicht am: 06.08.2010

@ Karl So geht's mir auch. Ich bin immer sehr gespannt auf die NEWs. Und jetzt gibt es sie endlich!!! auch als App. Das finde ich grossartig.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 06.08.2010

Wenn manche Scheinschlaue beim Lesen der News wirklich nachdenken würden, dann würden diese mehr verstehen, und nicht nur "glauben". Gewisse Voraussetzungen zum logischen Denken sollte man allerdings schon mitbringen...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 05.08.2010

Wolfgang, es bleibt uns das Nachdenken auch bei den News nicht erspart. Ich betrachte sie als Denkanstöße... darum rege ich mich auch nicht täglich auf, wie gewisse Leut hier, wenn sie mal wieder glauben, das Haar in der Suppe gefunden zu haben. Ich freu mich nämlich immer schon auf die New.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 05.08.2010

@Reinhard, ich auch! besonders nachdem ich eine Sendung im ZDF mit ihm gesehen hab... @Wolfgang: genau!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 04.08.2010

Na, der BMI 20 taucht als Maßstab schon recht häufig auf, und zwar ohne diesen zu relativieren. Ich würde es halt so formulieren: In Abhängigkeit von den verschiedenen Körperbautypen, ist eine möglichst hohe aktive Muskelmasse bei gleichzeitig niedrigem Fettanteil anzustreben. Der abstrakte BMI-Wert ohne Berücksichtigung der individuellen Konstellationen ist lediglich als (sehr) grobe Richtschnur zu werten. Im Mittel mag das ganz gut zutreffen, aber wenn ich die zwei halben Hühnchen alleine esse, brauche ich meiner Frau nicht mehr mit Statistik kommen...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Dirk L.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 27.08.2009
Veröffentlicht am: 04.08.2010

wie immer will er doch polarisieren. 3.6 % sind schon krass aber wenn man mal in die Studios guckt hat er leider auch Recht. Viele sind einfach nur groß und dick statt stark und muskulös. Creatin in hohen Mengen verursacht auch Wassereinlagerungen und schwemmt dadurch auf. Da dieses NEM fast zum Standard gehört bei den Pumpern sehen die auch häufig gleich aus. Die Ästethik geht dann auch meist den Bach runter. Schwabbelig und glücklich ..naja schwabbelig und trotzdem glücklich.. aber trotzdem Muss ja nicht sein. Ich habs damals vor Jahren gehasst zu dick zu sein auch wenns nicht viel war und seit ich laufe hat sich wirklich unglaublich viel verbessert. Habe mit ca. 17 Forever Young gelesen und seitdem nicht mehr aufgehört dies auch zu leben. Und ich bin definitiv glücklicher als früher.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 04.08.2010

Genau Karel, so ist es auch gemeint! Und Wolfgang: Wär ich schwabbelig, wär ich todunglücklich. Da bleib ich lieber "nervend" aber dafür dünn und gesund. M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 04.08.2010

Woraus besteht ein "Teigmuskel"? Unnatürlich geht nur mit Doping, aber davon reden wir hier nicht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 04.08.2010

Karel, mit dsem "meinen" ist das immer so eine Sache, völlig unklar. Mit freundichem Gruß

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 04.08.2010

Na, die Aussage ist doch, dass man seinen BMI mit "Leben" bzw. natürlich kraftvollem Muskel erfüllen soll und nicht mit Fett oder unnatürlich aufgeblasenem Muskelgebilde,bzw. so einer Art "Muskel-Teig". Ich denke nicht, dass er BMI 20 verbindlich meinte. Es geht um die Qualität.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 03.08.2010

Guten Morgen, so etwas ähnliches gab es schon öfter: Katholisch sein oder Kopf ab, deutsch sein, sonst nix... Lieber so: schwabbelig und glücklich als dünn und zwischenmenschlich nervend. Mit freundlichen Grüßen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 03.08.2010

Ja ja Erich, ich habe es schon immer vermutet. Die sind ein bißchen teigig, praktisch überall. Was beim Dr. mit 3,6% Fett (das ist nur noch das absolut lebensnotwendige Fett in den Membranen) sicher nicht der Fall ist. Da bin ich echt besorgt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 02.08.2010

das wars? Keine unterschiedlichen Körperbautypen - was soll ich davon halten? Und die Bodybuilder und Fitnessstudiogänger sind alle(!)"teigig" weil: Die haben zuviel KH in deren Eiweißpulver - ich bitte Sie, Herr Dr. Strunz!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

14 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen