BMI 29

  Sie haben  Lesezeichen
Thema BMI 29

1 bis 20 von 35     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 10.02.2011

Hallo Ralph, ich habs mir mal zu eigen gemacht (weil es nicht sooo weit weg von mir ist), und ich nicht jedesmal dementieren will... -als Vergleich passt es ja einigermaßen. Aber nur die 80iger? Schau dir mal die heutigen Blähbauch-Monster mit 120-130kg an! Frank Zane hatte den besten Körperbau - ist meine Meinung, -auch wenn der selbstverständlich auch "ein paar zusätzliche Ergänzungsmittel" genommen hatte. Gruß Erich

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 10.02.2011

Hi Michaela, mit unter 10% Körperfett und BMI 20 bin ich ja auch nicht gänzlich muskelfrei. Ich kann also fliegen und mich ab Boden halten, je nach Bedarf. Kieser merk ich mir dennoch vor ;-) LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralph L.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 21.12.2010
Veröffentlicht am: 09.02.2011

Hallo Erich, hoert sich fuer mich sehr nach dem 80er jahre bodybuilder look an! Hulkmaessig mit schwangerem blaehbauch sixpack... wenn Du weist was ich meine. Dachte aber tatsaechlich nich das das Deine massangaben waren sondern das Du nur per beispiel darstellen wolltest das BMI quatsch ist... BMI is auch unsinn, da kann sich alles hinter verstecken... Gruss, Ralph

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 09.02.2011

Hallo Karel, in der Tat, mit BMI 20 und zusätzlichem Krafttraining würdest Du abheben (ganz ohne Helium). Herr Kieser beschreibt das auch immer mit dem Traum des Fliegens. Letztendlich ist es die Schwerkraft, die uns zu Boden drückt. Die kann man teilweise überwinden. Zum einen indem man selbst leicht ist und zum anderen indem man mehr Kraft gewinnt, um dem Widerstand der Gravitation etwas entgegenzusetzen. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 09.02.2011

Hallo Marion, Bodybuilder die Vegan leben und so aussehen wie du beschreibst? Sind die auch sonst clean? - Glaub ich ehrlich gesgat nicht. Schau mal bei Natural Bodybuilding, da sieht man sofort wer Stofft und wer nicht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 09.02.2011

Hui, ob so viel Übereinstimmung in gewissen anderern Threads bin ich sogar gewillt die Biohelium-These zurückzunehmen.... Ich schau mal wegen des Buchs. Heute kommt das von Jürgen Reis... aber ich hab den Atkins noch nicht ganz durch...und denn liegt hier noch ein halbgelesenes von Prof. Froböse, eines angefangenes von Galina Schachtalova und zwei weiter angelesene von Janwillem van de Wetering und Jack Kornfield (falls die letzeren Namen jemand was sagen) so dass mir kaum noch Zeit für Muskelaufbautraining oder Fitness oder was auch immer bleibt...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 08.02.2011

Warum nur wird Muskelaufbautraining grundsätzlich mit Bodybuilding verwechselt? Nach einer OP, Sportverletzung oder was auch immer in dieser Richtung, wird als vorrangige Maßnahme Muskelaufbautraining durchgeführt. PS: Werner Kieser ist ein Muskelfetischist! -Du solltest das Buch trotzdem lesen. Kieser gibt es auch im Internet.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 08.02.2011

Also by the way, es gibt auch Bodybuilder, die sogar vegan leben, verhältnismäßig wenig Nahrung zu sich nehmen, nicht tonnenweise Fleisch reinhaun, auf Sprossen und Pflanzenprotein schwören und trotzdem aussehen wie Hulk. Ist da einer unter Euch, der diesen Weg geht? Wär mir persönlich sympathischer. M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 08.02.2011

Biohelium ist sogar die Grundvoraussetzung für gewissen sprachlichen Mist, nur sehr viel leichter (auch als der cremigste Magerquark)... andererseits aber auch nützlich, denn bei zu viel Muskelmasse, hält es den Kopf (in dem es produziert wird) in der Senkrechte. Mit BMI 20 benötig man aber eigentlich keins, sonst würd' man ja abheben. Wüßte dennoch gern wie sich das wohl anfühlt :P Soviel also zum Austausch der Gemeinheiten. Davon abgesehen, ist das Gefühl beim Krafttraining "bei sich selber zu sein" vermutlich ein ein legitimer Grund es zu betreiben. Sozusagen einen Möglichkeit mit den Gedanken zur Ruhe zu kommen und klar zu werden. Mit Mediation ist nicht anderes gemeint, ob man Iamon murmeln will oder nicht. Allerdings traue ich der Meditation noch etwas nachhaltigere Wirkung auf den Geist zu, bzw die sogenannten Innerhinrmuskeln ;-) Nun ja, manche behaupten, das könnte sich auch ergänzen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 07.02.2011

Also, Helium kann ich nicht machen und Biohelium ist sprachlicher Quark. Zum Kieser-Training: Dieses Training -richtig durchgeführt- tut weh, seeehr weh! Vermutlich nichts für Karel. Mir bringt es nichts, sowohl emotional als auch effektiv. Warum meinen so viele, Krafttraining sei bäh, muß man schnell hinter sich bringen? (sagt auch Kieser!) Beim Krafttraining bin ich ganz bei mir selber, kann mich ausloten, kann mich sehr intensiv spüren. Übrigens trainiere ich alleine, ich brauche niemanden -auch keine rosaroten Modelltussis- die mich möglicherweise bewundern würden, oder ich mir das ohnehin nur einbilden würde... -hai Rainer ;-) Ich habe jahrelang in Studios trainiert, mit Musik die mir nicht gefällt, mit Männern die auf die Tussis schauen (hai Rainer), mit Tussis die auf Rainer's warten, usw. Ich habe mich zum Puristen entwickelt und das ist gut! Für mich! Das reicht mir!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 07.02.2011

Hi Erich... unter Fitnesstraining, verstehe ich Training für Beweglichkeit, Dehnbarkeit und Muskelerhalt, weniger aber ein Aufbautraining (Bodybuilding). Obwohl man auch damit schon wie ich beobachten kann, schon etwas Muskeln aufbaut, aber nur geringfügig und ebenso etwas Fett verbrennen kann. Tatsächlich könnte ich einen leichten Muskelzuwachs schon allein durch genug Eiweiß feststellen. Genauer: andere sahen es und hielten das für das Ergebnis eines Trainings :) Hi Michaela, ansprechender Buchtitel, setzt ich mir auf die Liste.. Danke Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 04.02.2011

Ich hatte übrigens schon Helium gemeint...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 04.02.2011

Hallo zusammen, also ich muss ehrlich sagen, ich finde beide Varianten schön, sowohl den schlanken als auch den kraftvollen Typus. Jeder überwindet die Schwerkraft auf seine Weise. Warum soll jeder Mensch in dasselbe Schema passen? Karel, ich rate Dir, das Buch "Gesundheit kennt kein Alter" von Werner Kieser zu lesen. Das wird Dir bestimmt gefallen, und Dir eine Trainingshilfe sein. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 04.02.2011

Bodybuilding ist nicht primär Krafttraining, sondern auch. Primär ist es Muskelaufbautraining, das Training hierfür ist anders aufgebaut. BMI18 schaut beim Reis zumindest im Gesicht aus, als wär er ein Drogenjunkie, ansonsten wie gesagt - extrem! Aber was ist nun normales Fitnesstraining, außer dass es kein Bodybuilding ist?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 03.02.2011

Normales Fitnesstraining ist nicht das, was Bodybuilding ist ;-) Jürgen Reis hat übrigens BMI 18.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 02.02.2011

Hallo Ralph, wovor genau graust es dich? OK, am Fett kann ich noch arbeiten... Schlimm ist was anderes, z.B. BMI18 Hab ich schon mal erwähnt, dass ich jede Wette gewinne, wenn ich mein Gewicht schätzen lasse? -Sind meist 10kg weniger, die geraten werden. Es gibt halt keine 0815-Proportionen, so dass der BMI von Laien richtig interpretiert werden könnte.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 02.02.2011

Das Biomethan(!) ist dann körperfremd, wenn ich es dir in geeigneten Behältnissen zur Verfügung stelle. Dieses vielseitige Gas kann dann zum Kochen, Backen, Braten oder Inhalieren verwendet werden. Ganz vorzüglich geeignet ist es allerdings für die Zubereitung von äußerst bekömmlichen Basisgasquark - hmmmm!!! Was ist denn genau ein "normales Fitnesstrainíng"?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 01.02.2011

Tja Erich, ich hab ja auch "normales Fitnesstraining" geschrieben. Dafür sind die 5-Kilo Hanteln super. Das Biohelium von Dir, ist aber doch nicht körpereigen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralph L.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 21.12.2010
Veröffentlicht am: 01.02.2011

""Größe: 1,79m Gewicht: 92kg Muskelmasse: 80kg Knochenmasse: 4kg Fettmasse: 8kg (entsprechend ca. 9%)"" Ich hoffe nicht das das Deine Masse sind! Das kann ja nur schlimm aussehen!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 31.01.2011

Hallo Uwe, da hast du schon recht, sicher ist das Gekröse, Blut Lymphe etc. bähbäh mit dabei. Die Werte sind von einer Körperanalysewaage, und beim "Gebein" wird möglicherweise die "Trockenmasse"? errechnet. Ich nehm das auch nicht so genau, aber für eine erkennbare Tendenz reicht es allemal. Mir ist dabei wichtig, den Fettanteil einigermaßen genau zu ermitteln, und das korreliert sehr gut mit einer medizinischen "Fettformel", die den Bauchumfang u.s.w. mit einbezieht. Die wichtigste Erkenntnis ist für mich allerdings, dass ich eine Menge gute Sachen opfern müßte, um auf einen BMI zu kommen, der mir Gesundheit suggerieren soll. Gruß Erich Hallo Karel, ich kann dir leider nur natürliches Biogas zur Verfügung stellen, ist aber auch leichter als Luft. 5kg-Hanteln - Karel!!! Das hat nichts mit Muskelaufbautraining und/oder Krafttraining zu tun. Selbst wenn du die 100mal bewegst trainierst du damit nur die Ausdauer - es sei denn, deine max. Wiederholungszahl liegt bei 5-8. Aber derartige Schwäche trau ich nicht mal dir zu. Ohne Wachstumsreiz wächst kein Muskel, und dieser fängt unter normalen Umständen einfach bei deutlich höheren Gewichten an. Öde und stupide ist RHT keinesfalls, du wirst gewisse Erlebnisse dabei haben, je nach dem wie du eingestellt bist, und was du zuläßt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 35     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen