Bor-News vom 22.04.18

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Elvira
Beiträge: 11
Angemeldet am : 23.01.2017
Veröffentlicht am : 27.04.2018
 

Hallo an die Forumsgemeinde,

reines, unbehandeltes Boraxpulver wurde lt. einem alten Drogisten aus meinem Bekanntenkreis früher wohl tatsächlich als Haus- und Heilmittel eingesetzt – wie auch Wasserstoffperoxid.

Entsprechendes Material ist im Netz ausreichend zu finden. Siehe auch diesen Link:

http://www.med-etc.com/med/merk/merkblatt-heilwirkung-borax-Dt.html

Im bayrischen Raum gibt es eine Fachdrogerie für Naturkosmetik, Heilkräuter u. ä., die reines, unbehandeltes Boraxpulver (99,9 % rein) verkauft. In Bezug auf alte Heilmittel bin ich sehr experimentierfreudig (lebe immer noch, obwohl ich auch Wasserstoffperoxid und Magnesiumchlorid einnehme) und beziehe dieses Pulver seit 2015 auf Anraten meines alten Bekannten von dieser Fachdrogerie.

Ich setze es hauptsächlich als Hautpflegemittel ein (Bäder und Fußbäder) nehme es ab und zu auch oral als schwache Lösung.

 

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 1289
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 25.04.2018
 

Liebe Ramona,

"ich habe Borax gefunden, stand gleich neben Ameisenbekämpfungsmitteln und den Emailiermitteln."

Korrekt. Ist im Lebensmittel/NEM Bereich nicht (mehr) verfügbar. Die alte Diskussion liefert aber eine Menge Informationen. Mehr auch bei edubily zum Thema Bor.

 

"für mich als lebenserfahrene Küchenfee ein gar nicht so kleines Kümmernis geworden, zuerst an NEM denken und danach erst an die (Bio-) Lebensmittel selber."

Verstehe ich sehr gut. Aber  "Bio" sagt ja nur etwas über die Anbaubedingungen aus und nicht über die Bodenqualität. Was im Boden nicht oder nur unzureichend enthalten ist, kann die Pflanze auch nicht aufnehmen.

 

LG,
Thorsten

Veröffentlicht von : Ramona S.
Beiträge: 483
Angemeldet am : 07.06.2011
Veröffentlicht am : 25.04.2018
 

Hallo Thorsten,

ich habe Borax gefunden, stand gleich neben Ameisenbekämpfungsmitteln und den Emailiermitteln.

… und ich hätte fast „die Pflaumen vom Kuchen gezogen“.wink

Ähnlich wie das mit den schwarzen Johannisbeeren (300mg/Tag) (News vom Doc), ist es für mich als lebenserfahrene Küchenfee ein gar nicht so kleines Kümmernis geworden, zuerst an NEM denken und danach erst an die (Bio-) Lebensmittel selber.

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 1289
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 22.04.2018
 

Hi Ramone,

das hängt natürlich vom Borgehalt des Bodens ab, in dem der Zwetschgenbaum wächst. Von nichts kommt nichts.

Übrigens ist das Thema Bor hier Forum nicht mehr so ganz neu. Einfach mal nach „Borax“suchen wink

LG, Thorsten 

Veröffentlicht von : Ramona S.
Beiträge: 483
Angemeldet am : 07.06.2011
Veröffentlicht am : 22.04.2018
 

Bor-News vom 22.04.18

Zwar finde ich gerade das Buch nicht, aber 5 Zwetschgen täglich (getrocknet sicherlich auch) Bor-Menge in mg? reichen aus um eine Hormonersatztherapie als Frau gar nicht erst in Erwägung ziehen zu müssen und somit einfacher durch die Wechseljahre.

Wo ist Bor noch drin?

https://www.dr-feil.com/blog/arthrose/arthrose-ernaehrung-2.html

...

Was mich in diesen News zum Schmunzeln eingeladen hat? Der jugendliche Satz:

...„Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß.“… man stelle sich die kugelrunden Augen des Patienten vor, wenn er das aus dem Munde seines Arztes hören würde.

Was ist die Steigerung von „Interessiert mich“ im Zusammenhang von Testosteron beim Manne? „Interessiert mich sehr.“

...

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen