Brauche Hilfe bei Zusammenstellung :(

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Brauche Hilfe bei Zusammenstellung :(

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 155
Angemeldet am: 02.12.2013
Veröffentlicht am: 21.05.2014

Hallo Jan, zuerst einmal herzlichen Glückwunsch, dass du zu uns hier gefunden hast. Das war schon mal der 1. richtige Schritt. Zum Zweiten gebe ich Julia auch Recht mit ihrem Ratschlag ein paar Blutwerte bestimmen zu lassen. Bei deinem Übergewicht und deinen gesundheitlichen Beschwerden wird es kein Problem sein eine Überweisung zu einem Endokrinologen zu bekommen und dort u.a. auch ein paar Hormone testen zu lassen. Aufgrund meiner Diabetes Erkrankung habe ich dort genau 42 Werte erhalten, die ein Hausarzt niemals macht. Was meinst du genau mit Allergiephase? Und warum fängst du nicht gerade deshalb SOFORT mit der neuen Diät an? Gerade dann, wenn du die Kohlenhydrate weg lässt bzw. weitestgehend elemenierst ist das bestimmt kein Nachteil bezgl. deiner Allgergien. Im Gegenteil. Wenn du sagst, dass du 15% Kohlenhydrate zu dir genommen hast, wie setzten sich die fehlenden 85% zusammen? Wieviel Eiweiss nimmst du täglich zu dir? Mit der neuen Diät wirst du dich direkt sehr viel wohler fühlen. Also warum erst in 2 Wochen? Kaufe dir hier aus dem Shop das Eiweiss-Pulver. Da hast du schon mal viele Vitamine zusätzlich. Orthomol ist immer eine gute Wahl. Das Vitamineral vom Doc ist auch super. Weiss nicht, was günstiger ist. Lies einfach sämtliche News vom Doc hier. Dann hast du schon mal ne Menge Infos und weisst wie du vorgehen musst. Viel Erfolg. lg Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 21.05.2014

Hallo Jan, niemand kann Dir hier auf gut Glück irgendeine Zusammenstellung von NEM geben. Du weisst nicht was wirklich fehlt und schon gar nicht, wie viel von allem. Da es ja nun auch eine finanzielle Sache ist, kannst Du vielleicht Deine Werte nach und nach messen lassen und dann gezielt auffüllen. LG Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jan T.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 19.05.2014
Veröffentlicht am: 19.05.2014

Liebe Community, ich lese seit einiger Zeit interessiert mit und habe vor, nach meiner Allergiephase ( noch ca 2 Wochen ) meine Ernährung komplett nach der neuen Diät umzustellen und mich auch sportlich zu betätigen ( das geht gerade nicht, 12 Treppenstufen -> Lunge zu ) Des Weiteren habe ich sehr viel wegen einer Schilddrüsenunterfunktion zugenommen. Bin aber mittlerweile eingestellt und habe auch erfolgreich abnehmen können in den letzten beiden Jahren von 135kg auf 120kg ( bei tägl. 2500 kcal und metaboler Ernährung, mit 15% KH nicht so krass wie Strunz, aber es wirkt sehr gut bei mir bei gleichzeitigem Hanteltraining ) Also: Wenn ich das richtig machen möchte: Vitamin C kann ich schlecht überdosiesen und ist günstig, das bestelle ich diese Woche. Wegen der Schilddrüse dachte ich aber unbedingt auch an Zink + Selen, wo bekomme ich da gute Produkte her und welche Zielwerte sind erstrebenswert? Vitaminpräparat dachte ich an orthomol vital. Dann bin ich aber finanziell ziemlich ausgereizt. Günstig könnte ich noch Fischölkapseln kaufen. Wäre über Input sehr dankbar, da 150 € / Monat nur für NEM für mich sehr viel sind. Aber es muss ja was passieren. Und wenn ich es evtl günstiger und dafür breiter gefächert hinbekomme, wäre das eine große Hilfe Liebe Grüße Jan

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen