Brustwarzen aufgerieben

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Brustwarzen aufgerieben

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhold B.
Beiträge: 59
Angemeldet am: 21.05.2003
Veröffentlicht am: 22.12.2003

Oh Gott, an Pflaster mag ich nicht mal denken, weil ich nicht zur Brust-rasierten Generation gehöre, aua aua.. Schon mal daran gedacht, den Puls-Brustgurt genau über die BW´s zu plazieren? Ein 100%-Schutz ! Viel Glück !

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Dirk K.
Beiträge: 80
Angemeldet am: 16.07.2003
Veröffentlicht am: 24.09.2003

kenne das problem auch... großflächiges abkleben funktioniert bei mir nicht, da ich recht stark schwitze und sich das (große) pflaster recht schnell wieder löst. mein trick ist, ein möglichst kleines stück (ca. 15-20mm lang) leukoplast (kein pflaster) zu nehmen und dies nur über brustwarze und vorhof zu kleben - nicht weiter. im vorhofbereich schwitzt man nicht und es hält dort sehr gut. wenn das leukoplast allerdings zu lang gewählt wird, dann kommt es in kontakt mit der schwitzigen und löst sich dann schnell ab. gruß dirk

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Matthias R.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 16.05.2002
Veröffentlicht am: 24.09.2003

Hallo Joachim, dafür gibt es spezielle Brustwarzenpflaster, z.B. bei www.runnerspoint.de Soll ganz gut helfen. Eigene Erfahrungen habe ich damit jedoch nicht. Gruss Matthias

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anke S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 24.09.2003
Veröffentlicht am: 24.09.2003

Hallo Joachim, ich kann bei dem Problem zwar nicht in dem Sinne mitreden (habe immer Sport-BH an ;-), aber ich weiß dass sich andere Läufer die Brustwarzen tapen. Es gibt hautfreundliches Pflaster auf Rollen, dass sogar ich, trotz Plasterallergie vertrage - das müsste funktionieren. Beste Grüße, Anke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela .
Beiträge: 15
Angemeldet am: 15.09.2003
Veröffentlicht am: 23.09.2003

Hallo Joachim, Hast du denn ein weites Shirt an? Gruss, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Josef Johann M.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 25.06.2002
Veröffentlicht am: 23.09.2003

Die Brustwarzen mit Pflaster abkleben. Kein Witz! Als Laufshirt Funktionswäsche nehmen. Dann hast Du das Problem mit dem nassen Shirt nicht mehr. Gruß Sepp

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: christian e.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 09.09.2003
Veröffentlicht am: 23.09.2003

Habe schon einige marathons und einen 12 stundenlauf absolviert. Also ich denke ich kann dir dazu ein paar tips geben. Ich schmiere vor dem wettkampf meine brustwarzen mit hirschtalg ein und klebe sie großflächig (!) mit pflaster ab. Großflächig ist sehr wichtig, da normale kleine handelsübliche pflaster eine schlechte klebequalität haben, und sich sehr rasch durch schweiß wieder lösen. Darüberhinaus trage ich bei sehr langen läufen immer eine kleine portion hirschtalgcreme in einer alufolie bei mir, um im notfall sofort nachcremen zu können. Darüberhinaus habe ich die erfahrung gemacht, daß durch regelmäßiges langes training die burstwarzen unempfindlicher werden, wodurch derartige reaktion mit schmerzen und blutung praktisch nicht mehr vorkommen. lg

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Joachim S.
Beiträge: 41
Angemeldet am: 11.06.2003
Veröffentlicht am: 23.09.2003

Hallo Laufgemeinde, leider habe ich mir beim gestrigen Laufen dermaßen die Brustwarzen bis zum Bluten aufgerieben . Wer kann mir Tips und Anregungen geben. Wie gehen Langzeit -Langstreckenläufer mit dem Problem, nasses Shirt, Reibung auf der Haut um???

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen