Carnitineinnahme- aber wie???

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Carnitineinnahme- aber wie???

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Marc Z.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 20.06.2005
Veröffentlicht am: 20.06.2005

Mit den 30 min vor dem Ausdauertraining geb ich Silvia recht. Allerdings ist es auch wichtig das Carnetin auch an Tagen zu nehmen an denen man kein Ausdauertraining macht. Da das Carnetin nicht langfristig im Körper gespeichert werden kann. Tagesdosis 1000 - 3000 mg Carnetin sind möglich. Einzeldosis 1000 mg. Einnahme vor dem Essen. 3 Monate anwenden 1 Monat pause, 3 Monate anwenden 1 Monat pause usw.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silvia M.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 17.03.2005
Veröffentlicht am: 31.05.2005

Hallo Claudia, zu L-Carnitin gibt es unterschiedliche Ausssagen.Einige Hersteller raten 3x1 Tabl. zu nehmen, oderAmpullen etc.Purer Blödsinn!Am besten wirkt es , wenn es ca 30Min vor dem Ausdauersport genommen wird, der Körper kommt schneller in die Fettverbrennung, und bis zur nächsten Kohlenhydrataufnahme verbrennt er auch ausschließlich Fett. Im übrigen kann Carnitin im Körper gespeichert werden, wichtig ist aber eine ausreichende Vitamin C zufuhr.Frag mich jetzt bitte nicht, wo man das nachlesen kann.In meinem Fitnessstudio haben schon ganz viele mit Carnitin gute Erfahrungen gemacht, und das Personal ist sehr gut ausgebildet. Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 22.04.2005
Veröffentlicht am: 22.04.2005

Da ich brandneu im Forum bin, erst einmal ein herzliches 'Hallo' an alle! Ich 'strunze' jetzt schon seit Anfang des Jahres und nehme stetig pro Woche 1 Kilo ab. Habe mich also jetzt um 17 kg erleichtert. Zur Unterstützung nehme ich seit ca 4 Wochen die L-Carnitin-Ampullen, bin mir aber gar nicht sicher, ob bzw. wie ich sie richtig einnehme. Obwohl ich schon einige 'Strunz-Bücher' auf der Suche nach einer Einnahmeanleitung durchforstet habe, fand ich nur einen mickrigen Hinweis, daß Carnitin schlecht aufgenommen wird, wenn die Dosis zu hoch ist. Vielleicht kennt ja jemand eine genauere Anleitung und kann mir weiterhelfen???? Im Übrigen finde ich es ein wenig schlapp, daß es keinen Beipackzettel gibt bei diesem Präparat!!!!! Bis auf dieses kleine Problem gehts mir allerdings super in meinem neuen bewegten Leben !

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen