check, check

  Sie haben  Lesezeichen
Thema check, check

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen S.
Beiträge: 63
Angemeldet am: 24.03.2005
Veröffentlicht am: 17.07.2006

Hallo , ich denke mal, wenn der Arzt "nur" ein kleines Blutbild macht, ist aus der Krankheitsgeschichte für ihn nichts großartig besorgniserregendes zu erwarten. Sicherlich zum einen gut zu wissen, aber für Dich eher unbefriedigend, oder? Wie geht es denn konkret mit den Beschwerden. Wenn körperlich nichts zu finden ist, sollte man natürlich auch mal in deie Seele reinhorchen . Aber dies ist natürlich schwer hier im Forum. Laufen per se soll ja auch antidepressiv wirken.Ein normales kleines Blutbild schließt allerdings auch keinerlei Krankheiten aus . Gruß Jürgen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Raissa O.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 06.04.2006
Veröffentlicht am: 01.07.2006

Hallo! Ein kleines Blutbild ist gemacht worden- und da ist alles O.K.. Am liebsten würd ich mal bei Strunz reinschauen... Raissa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea M.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 18.06.2006
Veröffentlicht am: 18.06.2006

Jürgen hat recht. Einen Bluttest - bei begründeter Notwendigkeit - zahlen die Kassen. Notfalls kannst du auch deine Kasse fragen, ob sie und wieviel sie übernimmt. Und dann kannst du gezielt die Defizite füllen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Werner D.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 11.03.2002
Veröffentlicht am: 26.04.2006

Hallo, laß auch Deine Schilddrüsenwerte untersuchen. Schilddrüsenunterfunktion bewirkt u.a. häufig Müdigkeit und Lustlosigkeit. Habe selbst jahrelang darunter gelitten.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen S.
Beiträge: 63
Angemeldet am: 24.03.2005
Veröffentlicht am: 13.04.2006

Hallo , da Du ja "Krankheitssymptome" wie Erschöpfung u.a. hast muß doch über Hausarzt eine Routineblutuntersuchung der wichtigsten Parameter von der Kasse übernommen werden : Blutbild, Leber-,Nierenwerte, Gesamteiweiß, Schilddrüse und Natrium, Kalium und Fette, Eisen und Blutzucker sowie Blutsenkung. Der Arzt muß halt eine Diagnose eintragen, Du darfst Dein Bedürfnis auch ruhig so äußern, evtl. auf Strunzliteratur mit Prophylaxe verweisen. Ich hatte damit nie Probleme als Patient, bin allerdings selber Mediziner. Das sollte aber damit nichts zu tun haben.Wir sind doch alle gleich! Gruß Jürgen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Raissa O.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 06.04.2006
Veröffentlicht am: 06.04.2006

Ich weiß echt nicht, wie ich das Geld für eine Blutuntersuchung auftreiben soll(Schülerin). Präparate auf Verdacht nehme ich schon, bringt aber nichts ohne wirklich zu wissen was und wieviel fehlt. Leide seit Jahren u.a unter großer Erschöpfung und weiß mir schon lange keinen Rat mehr. Die Ärzterennerei ist wahnsinnig anstrengend, zeitraubend und erfolglos. Bin für jede Kenntnisnahme dankbar. Viele Grüße an alle Läufer!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen