Check Up

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Check Up

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen S.
Beiträge: 63
Angemeldet am: 24.03.2005
Veröffentlicht am: 28.04.2006

Hallo Cat Girl , zuerst einmal sollte das sog. Routineprogramm an Laborwerten gemacht werden . Zusätzlich gezielt, wenn Beschwerden vorliegen und dies mußt Du mit Arzt besprechen . Als nächstes kann man als Prohylaxe auch Risikofaktoren wie Homocystein, Lipoprotein usw. bestimmen lassen, dies kostet dann aber als sog. IGEL-Leistung ca. 20 euro. Belastungs-EKG und evtl. Lactattest damit bist Du dann bestens versorgt. Gruß von CD (crazy Doc) an CG .

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 02.10.2005
Veröffentlicht am: 26.04.2006

Homocystein und Lipoprotein (a) mußt du selber bezahlen. Großes Blutbild und Blutfette bezahlt in der Regel die Kasse. Auch TSH bezahlt die Kasse, wenn der Arzt eine Indikation angibt, z.B. Verdacht auf unterfunktion. Sollte dieser Wert nicht im Normbereich liegen, erst dann wird T3 und T4 untersucht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Cat G.
Beiträge: 33
Angemeldet am: 03.04.2005
Veröffentlicht am: 25.04.2006

Hi, jemand hier, der weiß, was genau bei einer Blutabnahme "untersucht bzw. welche Werte" gemesssen werden? ich soll ein paar € dazu bezahlen weil eine von den Kassen bezahlte Untersuchung "angeblich" nicht ausreichend sei!! Ich hab hier zwar schon gelesen, das Niere; Kalium; Fette etc dabei sind.....aber auch Schilddrüse? Die sei - laut Arzt - nicht dabei! Was ist mit belastungs EKG? Mein Termin dafür ist Mittwoch. ich bin etwas verunsichert!! Lieben Gruß Catgirl

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen