"Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe"

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Ingo W.
Beiträge: 409
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 13.07.2019
 

Für mich, Plebejer, heißt die AW kurz: Die Vergangenheit heilen ... was ich durchaus als spirituelles Thema betrachte.

Auch seelischer Schmerz schafft energetische Blockaden, die sich auch im physischen Körper auswirken. Diese Blockaden gilt es aufzulösen.

Veröffentlicht von : Ingo W.
Beiträge: 409
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 12.07.2019
 

Liebe Elfi,

gern doch. Freut mich, daß es Dir gefallen hat (mir ja, unter uns gesagt, auch ... :-D).

Deine weiteren Ausführungen kann ich nur bestätigen. Und viele hier im Forum sicher auch. Mich triggert es nur immer, wenn Menschen, die mir besonders am Herzen liegen, auch so ablehnend reagieren. Doch was willst de da machen ... Kanst ja keinen zu seonem Glück zwingen. :-/

Alles Liebe.

Veröffentlicht von : Elfi P.
Beiträge: 7
Angemeldet am : 07.06.2019
Veröffentlicht am : 12.07.2019
 

Lieber Ingo,

vielen Dank für den höchst interessanten Beitrag. Ich hatte geplant, das Interview nebenbei über Kopfhörer zu hören. Nach 5 min. holte ich Block und Bleistift und schrieb mit. Buch ist bestellt.

Ich kann nur sagen: Danke für den Denkanstoß.

Leider stoße ich im Freundes- und Familienkreis mit meiner Lebensweise (Sport und NEM täglich und gezielte Substitution bei diversen Problemen, wie Herpes etc.) auf Unglauben und Ablehnung, TROTZ sichtlicher Erfolge. Herpes nach 3 Tagen abgeheilt (ohne Krustenbildung). Beginnende Angina nach 5 Tagen mit geringen Symptome komplett verschwunden.

Herzliche Grüße

Elfi

Veröffentlicht von : Ingo W.
Beiträge: 409
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 11.07.2019
 

KenFM im Gespräch mit: Lothar Hirneise ("Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe")

Ist 'n sehr gutes Interview, finde ich. Entscheidet, wenn Ihr mögt/neugierig genug seid, selbst. <3 :)

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen