Chrom Picolinat

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Stefan B.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 02.10.2013
Veröffentlicht am: 02.10.2013
 

Wenn du Chrom Picolinat in katalysierter Form zu dir nimmst, kannst du nichts falsch machen. Enthalten ist das zum Beispiel im Produkt "Mikro Chrom".

Veröffentlicht von: Stefan B.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 02.10.2013
Veröffentlicht am: 02.10.2013
 

Hallo Sandra, dein Beitrag ist ja schon eine Weile her. Seltsam, dass bisher niemand geantwortet hat. Bist du mittlerweile weitergekommen? Informationen über Chrom Picolinat findest du u.a. hier http://www.ein-langes-leben.de/index.php?option=com_content&view=article&id=221:nehmen-sie-endlich-ab-mit-mikro-chrom&catid=27:vitalkost-rezepte&Itemid=94 Bestellen kannst du das Produkt zum Beispiel ganz leicht online unter http://nutrientlogistics.de/katalysiertes-flussiges-chrom-picolinat.html

Veröffentlicht von: Sandra F.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 03.08.2004
Veröffentlicht am: 03.08.2004
 

Gestern wollte ich in der Apotheke mein Chrom Picolinat 200 bestellen. Bisher war es schon schwierig daran zu kommen (mehrere Apotheken konnten es nicht ordern), und es musste in Holland über eine Supplement-Firma bestellt werden. Die Apotheke teilte mir mit, dass im gesamten Märkischen Kreis kein Chrom Picolinat mehr bestellt werden darf, da es laut Apotheker-Information im Verdacht steht Krebs zu erregen. Ich war erst mal geschockt, und mein erster Gedanke war, dass evtl. die Insulin-Industrie dahinter steckt... aber was jetzt? Ein bitterer Beigeschmackt bleibt doch. Was ist dran an der Information? Mit der normalen Ernährung ist es ziemlich schwer die empfohlene Menge Chrom zu sich zu nehmen... Wer hat Erfahrung und Informationen???

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen