Col de la Madone

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 02.11.2011
 

....also in diesem Falle hat der Doc wohl Teneriffaund de Seealpen verwechselt... Aber enscheidend ist doch die Leistung.... nicht wo der Berg nun steht. Ich bin da mal mit dem Motorrad hoch.... war bissl schneller ;-) :-) Aber mich hat echt das schlechte Gewissen geplagt, wenn ich die Radler überholt habe..... Oo Was da abgeht--RESPEKT!!!!

Veröffentlicht von: Marco H.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 02.11.2011
Veröffentlicht am: 02.11.2011
 

Hallo Georg, also ich fahre schon seit Jahren Rennrad auf Teneriffa und bin auch stutzig geworden beim Col de la Madone. Ich hab auch keine Ahnung wo der liegen soll. Meine Vermutung ist das es sich um die Auffahrt von Buena Vista nach Masca handelt - würde zumindest von den Zeiten passen. Zum Teide ist es zu weit, da es je nach Anfahrt 35 - 40km sind. Das wird auch Lance nicht in 30min schaffen ;-) Gruß Marco

Veröffentlicht von: Josef M.
Beiträge: 208
Angemeldet am: 05.01.2002
Veröffentlicht am: 31.10.2011
 

Meines Wissens hat LA auch überwiegend in Südfrankreich trainiert. Dort gibts auch den Col de la Madone. jomo

Veröffentlicht von: Ulrich R.
Beiträge: 75
Angemeldet am: 13.04.2008
Veröffentlicht am: 31.10.2011
 

Da irrt der Doc! Vielleicht doch zu wenig KH ;-) ?

Veröffentlicht von: Georg L.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 14.06.2011
Veröffentlicht am: 31.10.2011
 

Im Beitrag von Dr. Strunz vom 31.10.2011 wird von einem Radsportler Berichtet der den "Col de la Madone" auf Teneriffa in Rekordzeit hinauf fährt. Meine Google-Suche hat leider keinen Col de la Madone auf Teneriffa finden können. Es gibt zwar einen solchen Anstieg in den Seealpen in Südfrankreich aber nicht auf Teneriffa, oder hat google keine Ahnung?

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen