Contador, Ullrich und Armstrong

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Contador, Ullrich und Armstrong

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: torsten s.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 12.11.2009
Veröffentlicht am: 07.03.2013

Wie Lance mit seinem Thema Doping umgegangen ist, wie er die Leute belog und auch verklagte, wie er die Gesellschaft für Dumm verkaufte, all das fand ich richtig kacke. Wer weis was und wen ihn dazu verleitete diesen Weg einzugehen. Fällt mir immer der Arzt ein der ein Kunstfehler begangen hat, und was er sagt, sagen muss, damit er versicherungs- und karrieretechnisch akzeptabel da steht, obwohls ihn innerlich tief trifft und ankotzt. Wer weis wie es in Armstrong innerlich aussieht. Aber eins kann ich mir trotzdem nicht verkneifen. Er hat den Krebs besiegt, ist aufgestanden und hat in seinem Leben angegriffen und wahrlich Vollgas gegeben. Und ein Traum-Gedanke lässt mich nicht los. Alle Tour de France Teilnehmer 2 Monate zuvor jede Minute videobewacht und hyperstrengstens kontrolliert, sprich alle mit den gleichen Vorraussetzungen..... Lance würde wieder 7 mal gewinnen!!! Von der (!) Seite her ein Vorbild, ein Hero....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 06.03.2013

Hallo Manfred, Deinen Beitrag finde ich sehr erfrischend. Klare Worte eines ganz normalen Menschen. Ich bin erleichtert das zu lesen. Echt sympathisch! LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 04.03.2013

..Ich bin normalerweise ein treuer Anhänger von Dr. Strunz; aber diesen Pfad gehe ich nicht mit; 4% oder 5% Körperfett sind MIR einfach viel zu wenig; 1) egal wieviel Muskeln man hat; es sieht einfach Scheiße aus... . 2) Die kleinste Krankheit, die zu kurzzeitigem Fasten führt ( Bsp. Magen-Darm/ Grippe, etc)wird quasie lebensgefährlich, weil keinerlei Reserven da sind. Was macht der Typ, wenn er mal eine Darmgrippe bekommt und 1 Woche Durchfall?--- 3) Mag sein, dass es die Trainingszeit verbessert, aber ausgerechnet auch noch Doping-Sünder, die wirklich das Allerletzte aus ihrem Körper rausholen--koste es was es wolle--und wenn`s das eigenen Leben ist---- als Musterknaben hinzustellen-- das ist für mich weder optisch noch sportlich akzeptabel --sorry- Meine Meinung! Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 04.03.2013

Hallo Vera, vielleicht, weil es nicht das Doping allein ist, was diese Sportler an die Spitze brachte. Sicherlich haben die viele andere Dinge "richtig" machen müssen, um da überhaupt erst mal hinzukommen. Ich halte es nach wie vor für hilfreich, mir halt die Sachen herauszusuchen, die auch für mich nützlich sein können: Bei mir läuft das unter Benchmarking, das ich auch in meinem Job verwende. ...durch zielgerichtete Vergleiche unter mehreren Positionen das jeweils beste als Referenz zur Leistungsoptimierung herausfinden.... Das Thema Doping wurde im Forum ja schon ausführlich diskutiert. Doping und Dopinkontrollen und ab und an mal jemanden hinhängen - eine Riesenmaschinerie, in der es um viel Geld und viele Interessen geht. Liebe Grüße Maritta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 04.03.2013

...weil die auch ohne Doping richtig was drauf haben. Durch Doping haben sie sich nur einen Minivorsprung vor ihren (auch gedopten) Konkurrenten verschaffen wollen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Vera H.
Beiträge: 72
Angemeldet am: 24.04.2012
Veröffentlicht am: 02.03.2013

Ich verstehe nicht, warum werden gedoopte Sportler vom Doc als leuchtende Beispiele für uns dargestellt? LG Vera

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen