Cortisol

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Cortisol

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 01.10.2009

Mein Cortisolwert liegt auch jenseits aller Grenzwerte... Magnesium hilft zwar, die Dosierung ist jedoch ziemlich individuell. Nach meiner Erfahrung: so viel wie reingeht...(ich brauch derzeit 1500 mg am Tag) Laufen tu ich auch, hilft, aber nur, wenn keine Hunde unterwegs sind, dass stresst mich immer ganz extrem. Meditation und sonstige Entspannungssachen helfen ganz bestimmt, dafür bin ich aber noch viel zu hippelig und ungeduldig, so dass ich da sehr viel Zeit (mehrere Stunden) brauch, um runterzukommen und so viel Zeit hab ich selten. Vitamin C ist der Gegenspieler von Cortisol und Omega-3 hilft beim Reparieren, was das Cortisol kaputt macht (beides in hoher Dosierung). Ich habe auch den Eindruck, dass B-Vitamine in hoher Dosierung helfen. Zu Prüfungsstress gibts auch noch ne News vom 12.09.08 (Stichwort "Student" eingeben) und da ist noch die Rede von Tryptophan. Von irgendwelchen Medikamenten halt ich nicht so viel...

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sven M.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 11.07.2009
Veröffentlicht am: 10.09.2009

Hi, ich habe mehrere Sachen gefunden, die hemmend auf das Cortisol wirken. Aber wenig über Dosierung und um wie viel % das Cortisol damit gesenkt werden konnte. DHEA, Melatonin oder die Aminosäure GABA sorgen für ein niedrigeres Cortisol. Allerdings greift man damit direkt in den Hormonhaushalt ein und das sollte man dann besser einem Arzt überlassen, der über die verschiedenen Wechselwirkungen Bescheid weiß. Ich habe noch Beta Sitosterol gefunden, dass in der Lage ist, das Verhältnis DHEA-Cortisol zu modulieren. Magnesium wie ja schon geschrieben wurde. Mg fährt auch die Aktivität der NMDA-Rezeptoren runter, was es evt. auch für jemanden interessant macht, der unter Panikattacken leidet. Mir ist aber nichts über die Dosierung dafür bekannt. Ich selber nehme 200mg Citrat und spüre diesbezüglich keine Wirkung. Als Mercedes unter den Cortisolblockern wird immer wieder Phosphatidylserin aufgeführt. Ich habe dazu sogar einen Artikel zur Dosierung und Wirkung gefunden. LE Magazine, July 2004 - Report: Cortisol Demnach ergab eine Doppelblindstudie, dass 400mg bzw. 800mg zu einer Cortisolreduzierung von 16% bzw. 25% führte. Intravenös 50 – 75mg ergaben eine Senkung von 33% - 45%. Das ist leider nicht gerade viel (oral), denn ich würde meinen Spiegel schon gern 40-50% niedriger haben. Dann wäre da noch Ginko und Acetyl-Carnitin. Aber auch hier keine Ahnung wie viel nötig wäre. Ebenso Epimedium, wobei ich hier etwas gelesen habe, dass es NO erhöhen soll… Rhodiola rosea (Rosenwurz) wird öfter als natürliches Antidepressiva beschrieben, was unter anderem daran liegen soll, dass es Cortisol senkt. In einer Studie wurde festgestellt, dass Grüner und Schwarzer Tee (regelmäßig über einen längeren Zeitraum > 6 Wochen getrunken) dazu führt, dass hohe Cortisolspiegel nach Stresssituationen schneller abgebaut werden. Weiß jetzt aber nicht, ob das nur bei Stresssituationen zutrifft oder ob Tee generell hilft einen hohen chr. hohen Stresspegel zu senken. Was man auf jeden Fall sonst noch machen kann ist sich kohlenhydratearm zu ernähren. Auch Entspannungstechniken wie Yoga und Mediation senken das Cortisol.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 25.02.2009

Bewegung/Ausdauer Meditation um vorzubeugen. Alles Gute! :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: jack l.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 07.06.2008
Veröffentlicht am: 07.06.2008

hallo.bewegung mein guter laufen minimum 30 minuten am tag egal wie,du wirst es fühlen du mußt nur 21 tage durch halten jeden tag so lange dauert es eine neue gewohnheit auf zu bauen. diziplin.cortisol wird durch laufen ab gebaut,regelmäßig.der körper schütet dann endorpihne aus und baut das stress hormon ab.du wirst dich besser fühlen.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Milan K.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 13.02.2006
Veröffentlicht am: 20.06.2007

Hallo liebe Strunz-Fans! Ich habe einen extrem hohen Cortisol-Wert (wahrscheinlich wegen Prüfungen). Wie kann ich diesen senken? Meditation? Medikamente? Hilft Magnesium?

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen