Darmbakterien Firmicutes

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Wulliw K.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 14.05.2017
Veröffentlicht am: 19.05.2017
 

Hallo nochmal,

 

kennt jemand ein gutes Bücher über die Darmbaktieren? Vom Herrn Dr. Strunz gibt es da leider nichts.

 

Habe nun bei YT ein paar Videos gesehen. Sie empfehlen Ballaststoffreich zu essen, klar, aber das nährt doch angeblich diese Firmicutes, falls das wirklich stimmt, bzw. auch Kohlenhydrate.

 

Sehr undurchsichtig das ganze.

 

Liebe Grüße

Klixi

Veröffentlicht von: Wulliw K.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 14.05.2017
Veröffentlicht am: 18.05.2017
 

Danke, Thorsten.

 

Das ist mir auch aufgefallen.

 

Weißt Du was dazu?

 

Gruß

Klixi

Veröffentlicht von: Thorsten St.
Beiträge: 916
Angemeldet am: 04.06.2014
Veröffentlicht am: 18.05.2017
 

"Spannende" Internetseite.

Kein aussagefähiges Impressum, keine Ahnung, wie man MS (Multible Sklerose)schreibt, keine Differenzierung bei den Firmicutes (Lactobacillus gehört z.B auch dazu). Und ganz nebenbei zählen Ballaststoffe auch zu den Kohlenhydraten.

 

Netter Versuch...

Veröffentlicht von: Wulliw K.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 14.05.2017
Veröffentlicht am: 17.05.2017
 

Hallo,

scheinbar kennt das hier keiner. Sehr interessant. Habe auch von Herrn Dr. Ulrich Strunz noch nichts darüber gelesen.

 

Hier mal eine Info:

https://allgemeinmediziner.wordpress.com/2014/01/24/im-darm-von-ubergewichtigen-kommen-die-firmicuten-vor/

 

Zitat:
Wie man die Firmicuten reduziert? Kohlenhydrate reduzieren! Weil das den Anteil der Bacteroidetes erhöht. Die finden wohl zur Fortpflanzungs-Stärke bei weniger Nahrungs-Stärke. Bestimmte Ballaststoffe fördern das ebenso.

 

Kommt mir irgendwoher sehr bekannt vor. Seltsam. *amkopfkratz*

Wahnsinn, überall findet man Infos, das Kohlenhydrate nichts sind.

Naja, sind ja auch nicht essentiel.

 

Na, dann mal weiter.....

 

Schönen Tag noch.

 

Liebe Grüße

Klixi

Veröffentlicht von: Wulliw K.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 14.05.2017
Veröffentlicht am: 16.05.2017
 

Hallo,

 

laut dem, was ich bisher gelesen habe, können diese Darmbaktieren unverdauliche Ballaststoffe umwandeln.

Es sollen aber unterschiedliche Ballaststoffe geben, die auch diese Firmicutes nicht verarbeiten können, falls das stimmt. Jedoch kann ich nicht rausfinden, welche das sein sollen.

 

Mir ist aufgefallen, das Flohsamenschalen, Weizenkleie "kaum" rauskommt.

 

Angeblich soll man diese Firmicutes messen können.

 

Weiß hier jemand was darüber? Was genau hat es auf sich, mit diesen Darmbakterien?

 

Liebe Grüße

Klixi

 

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen