Darmentzündung

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Karsten B.
Beiträge: 23
Angemeldet am : 22.02.2018
Veröffentlicht am : 22.02.2018
 

Vllt gefällt deinem Körper genau die Ernährung nicht? Milchprodukte rauslassen würde ich als erstes machen. Säfte ernthalten auch viel Säure. 

Veröffentlicht von : Johanna K.
Beiträge: 4
Angemeldet am : 21.02.2018
Veröffentlicht am : 21.02.2018
 

schau mal wie es um deine Darmflora bestellt ist. Eventuell die Haferflocken weglassen, stattdessen grünen Smoothie oder Saft. Und wie wärs mit Knochenbrühe?

Veröffentlicht von : Christine S.
Beiträge: 659
Angemeldet am : 27.09.2017
Veröffentlicht am : 25.01.2018
 

Hi Nuray,

also erstmal kommt es mir vor als würdest du insgesamt etwas wenig essen, und Dr. Strunz rät generell von Getreide ab! Protein ist hier das Zauberwort, und davon sehr viel.

Das muss aber nicht unbedingt der Auslöser sein.

Schau mal in diese News: https://www.strunz.com/de/news/tausendsassa-vitamin-d.html

(Die News haben eine Suchfunktion!)

Da wird als Ursache Vitamin-D-Mangel angegeben. Wenn du es nicht schon regelmäßig supplementierst kannst du ziemlich sicher sein, dass du einen großen Mangel hast.

Die übliche Empfehlung wäre dann erstmal aufzufüllen, z.B. 10 Tage lang 50-100.000 IE und danach so Größenordnung 5000 IE. Es gibt Tropfen mit Vitamin D und K2.

Das könntest du erstmal probieren!

Viel Erfolg dir!

Veröffentlicht von : Nuray S.
Beiträge: 2
Angemeldet am : 09.07.2014
Veröffentlicht am : 25.01.2018
 

Ihr Lieben,
gerade eben wurde mir eine -Darmentzündung- diagnostiziert. Seit Tagen laufe ich mit Bauchzwicken herum. Ich bin ewig müde und so kraftlos. Dabei nehme ich Vitamin C hochdosiert und OPCs ein. Trinke viel Ingwertee und bewege mich als Yogalehrerin & Strong-Instructor ordentlich. Morgens esse ich meist Haferflocken mit Obst, Wasser und ein Schuss (TL) Sahne und Zimt. Mittags esse ich was mit einer Eiweißquelle und Gemüße/Salat. Abends lasse ich so oft es geht das Essen ausfallen und begnüge mich mit L-Glutamin.

Erkennt jemand den Fehler im System? Über zahlreiche Unterstützung würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße, Nuray

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen