Darmkrebs verhindern

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Darmkrebs verhindern

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 10.11.2009

Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Es ging mir nur um Darmkrebs. Ich wollte eine Studie zitieren, und keine Meinung wiedergeben. Kennt ihr die Nurses Health Study? LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 10.11.2009

Richtig Birgit, aber in Studien muss man isolieren um etwas erkennen zu können.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: weißnicht w.
Beiträge: 28
Angemeldet am: 16.10.2008
Veröffentlicht am: 09.11.2009

Ich glaube nicht, dass es allein mit der täglichen Einnahme eines Folsäurepräparates und dem Verzicht auf Alkohol getan ist. Das wäre ja einfach, man darf sich die Torten, die Döner und die Burger reindrücken, Sport braucht man dann ja auch nicht, man nimmt o.g. Päparate und das war's? Nee. Ein insgesamt gesunder, naturnaher Lifestyle ist die Basis für Gesundheit. Dazu gehören artgerechte Ernährung und viel Bewegung. Es ist immer die Summe von allem und nicht nur dies oder jenes isolierte Präparat. So seh ich das. LG Birgit

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 06.11.2009

Hallo zusammen, zum Thema Darmkrebs (siehe news vom 06.11.): wer mehr als 15 Jahre lang täglich ein Folsäurepräparat einnimmt und so gut wie keinen Alkohol trinkt, kann sein Darmkrebsrisiko auf annähernd Null herabsenken. Und das bei einer der häufigsten Krebserkrankungen überhaupt! Gelesen in der Nurses Health Study der Harvard Medical School. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen