Darmsanierung

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Darmsanierung

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Ulrike H.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 20.10.2008
Veröffentlicht am: 14.02.2012

Hallo, also bis jetzt habe ich bei Milchprodukten und bei Getreiden noch keine großen Probleme bemerkt, extrem war es bei Tomaten, Bohnen, Alkohol und Schokolade hat sie halt auch mengenmässig vertilgt. Außerdem wie gesagt im letzten Jahr viele Medikamente, Hormone...nichts gutes halt. LG Ulrike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 13.02.2012

Darmsanierung = Änderung der Mikroben Das erreicht man durch eine gesund Ernährung. Und ebenso kann man es mit Schmu verhindern ... .

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 13.02.2012

Hallo Ulrike.. mit korrekter Ernährung meinte ich, nur das zu essen, was das Mädel auch verträgt. Ich bin mit ziemlich sicher, das Sie neben der Histaminintoleranz auch weitere Unverträglichkeiten hat. HIstaminintoleranz ist nur ein Symptom....Soja als Allergen wißt Ihr schon... Ich würde diese Produkte sehr vorsichtig probieren. Ich selbst habe nur noch mehr Probleme damit bekommen. Aber ich kann nicht hellsehen....wurde ein Darmflorastatus gemacht ? Meine Darmflora macht aus nichtverdaubaren Stoffen ( Ballaststoffen ) Zucker und Fett ...mit all den häßlichen Folgen wenn es zu viel wird. Ich bin aber kein Maßstab, allerdings auch nicht alleine mit solchen Problemen....Was für den einen gut ist, schadet dem Anderen. Man muss es herausfinden. Nährstoffe würde ich messen lassen. Manch einer hat da schon das blaue Wunder erlebt. Weiß nicht mehr : verträgt das Mädel MIlchprodukte und Getreide ???? Oder eher nicht ? LG Karl

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ulrike H.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 20.10.2008
Veröffentlicht am: 12.02.2012

Hallo, orthomol kommmt vermtl. nicht in Frage, durch die HIT verträgt sie kein Soja. Karl was meinst du mit korrekter Ernährung? Alle Werte konnten wir nicht messen lassen, ich gebe ihr im Moment Vitamin C, Zink, Vitamin D und Leinöl, da sie Fisch nicht essen darf. Ich hoffe bei einer Darmsanierung halt darauf das die Medikamente mal den Körper verlassen. Es gibt da ein Produkt aus Amerika von L..P. mit vielen Ballaststoffen und Probiotika das wollte ich mal versuchen, angeblich soll es tollen Erfolg auch bei Allergien haben. Vermtl. probiere ich es zuerst selbst aus. LG Ulrike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 10.02.2012

Hallo Ulrike, die Theorie kennst Du dann ja...die Praxis ist leider nicht so einfach , wie oft angepriesen. Am besten geht eine Darmsanierung mit korrekter Ernährung.Da Ihr,ich nehme an, nicht nur Deine Tochter ist betroffen ( Gene...) mit Histamin Probleme habt, sind Probiotika oft sehr unverträglich. Dem Darm hilft es am ehesten, wenn man die nötigen Nährstoffe zuführt. Z.B . wird Folsäure gebraucht um die Schleimhaut aufzubauen...(ist aber nur einer von vielen Nährstoffen) , wie sind Eure Werte bei Folsäure ? LG Karl

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 09.02.2012

Ich nehme Orthomol immun pro. Findest Du auf der Internetseite von Orthomol. Die Empfehlung ist: 3 Monate jeden Tag 1 Portion davon. Ich hab nur beste Erfahrungen gemacht. Bestells Dir über eine günstige Internetapotheke. Musst etwas googeln. M.

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ulrike H.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 20.10.2008
Veröffentlicht am: 08.02.2012

Wer macht von euch regelmässig Darmsanierung, und welche Produkte wählt ihr? War in einem Vortrag über Darmprobleme und denke das es mal ganz gut wäre die Darmflora gründlich aufzubauen und evtl. vorher zu entschlacken. Allerdings weiss ich vor lauter Produkten nicht welches ich nehmen soll. Probiotika ???? LG Ulrike

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen