Das Müsli macht fett!

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 05.11.2009
 

Schade Erich, aber andere Meinungen werden nicht erwünscht. Klar macht Müsli dick und verhindert dass man abnimmt, deshalb ist Ariane Friedrich ja so fett. Und die Spitzensportler (wie der zeitweise aufgequollene Jan U.), gerne noch KH essen schaffen es nicht für ihre Wettkämpfe abzunehmen... lg Lisa

Veröffentlicht von: weißnicht w.
Beiträge: 28
Angemeldet am: 16.10.2008
Veröffentlicht am: 05.11.2009
 

Hallo Erich, der Doc meint doch damit nicht solche Leute wie Deinen Physiotherapeuten!!! Ich erklär's Dir nochmal: Der Doc meint so Leute wie z.B. mich, die schon beim Gedanken an ein Brötchen ein Kilo mehr wiegen. Es gibt Menschen, die nehmen von KH extrem zu. So wie ich. Und es gibt Menschen, die tun das eben nicht. Wie mein Mann. Der kann KH's essen bis zum Abwinken und bleibt schlank. Also, nicht Äppel und Birnen durcheinanderbringen, gell!!! ;-))) Wär schön, wenn Du bleibst ...

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 04.11.2009
 

Tschau Erich

Veröffentlicht von: heidi k.
Beiträge: 156
Angemeldet am: 16.09.2008
Veröffentlicht am: 04.11.2009
 

hallo erich, das wäre aber sehr schade lieber Erich, würde deine bissigen und erfrischenden Kommentare sehr vermissen besonders die mit Reinhard M.! Natürlich macht das Müsli fett, hast Du doch beim Strunz alles gelernt, probiers doch selbst aus, nix für ungut, lg. Heidi.

Veröffentlicht von: Franziska S.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 20.05.2009
Veröffentlicht am: 04.11.2009
 

Erich, nein.... Bei den Männern muss es immer so extrem zugehen. Wenn sie auf ihre Körper achten und Sport treiben, dann können sie das nicht wie Frauen einfach locker vor sich hin trabend, nein, es muss immer mit ganz viel Wissen über Sport, Ernährung etc. und damit auch immer mit einem in meinen Augen fast krankhaften "lesen- und wissen-wollen" passieren. Meine Message an dich: ((ich verstehe deine Nachricht nicht ganz, denn wer ist bei 10% Körperfett kugelrund? Und)) das kann es doch nicht gewesen sein!!?? Das ein Beitrag über Müsli deinen Glauben kickt? Mit ein bisschen weniger Dramatik lese ich dich immer wieder gerne, ehrlich ;-)!!

Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 04.11.2009
 

hallo Erich, ich glaube, jetzt hast Du etwas in den falschen Hals bekommen! Es geht hier um diejenigen, die noch zuviel auf den Rippen haben. Damit diese Leute sich nicht wundern, wenn sie jeden morgen laufen, vorher brav ihr Müsli futtern und trotzdem nichts abnehmen. Denjenigen, die weiterhin ihr Müsli vor dem laufen essen möchten und schlank sind, macht das wahrscheinlich nicht so viel aus.Es geht hier in erster Linie um das "Nüchternlaufen" und nicht um das "Müsli". Gruß

Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1658
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 04.11.2009
 

Ach wie schade! Bleib doch, Erich!!!

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 04.11.2009
 

Hallo Don, du Döspaddel. Das war für die gedacht, die a b n e h m e n wollen.

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 04.11.2009
 

und tschüss. Mancher kapierts halt nicht.

Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 04.11.2009
 

Jetzt lese ich zur frühen Morgenstund, dass das Müsli am Morgen vor dem täglichen Lauf sich automatisch durch einen Überschuss an Glucose mit Fett auf den Hüften bemerkbar macht. Mein Physiotherapeut erzählte mir vor kurzem, er isst jeden Morgen eine (große!) Portion Müsli. Ich sag euch, der ist kugelrund mit seinen gemessenen (und sichtbaren) 10% Körperfett... Es gab der Legende nach mal einen, der gegen Windmühlen kämpfte, und daher steige ich an dieser Stelle aus. Gruß Erich

10 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen