Sie profitieren bei uns von der Mehrwertsteuersenkung.

Datteln ja oder nein?

1 bis 20 von 36
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Tabea
Beiträge: 393
Angemeldet am : 23.03.2014
Veröffentlicht am : 26.02.2020
 

Drei von den vier Beiträgen, die Sandra H. hier zum Besten gegeben hat, machen Werbung für ein Vit. D -Produkt. Und zu guter letzt noch für Datteln mit Schokolade. Offenbar hat sie noch nie was von Dr. Strunz gelesen. Ich staune, dass das hier unzensiert durchgeht. Wo ist denn unser Mitforist geblieben, der immer "laut SPAM gerufen hat?

Veröffentlicht von : Sandra H.
Beiträge: 2
Angemeldet am : 25.02.2020
Veröffentlicht am : 25.02.2020
 

probier mal Datteln mit 100prozentiger Schokolade - sehr sehr lecker und gesund

 

Viele Grüße

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 3118
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 30.12.2019
 

Hallo Simone,

Datteln zählen nicht zu den komplexen KH...geht auch gar nicht bei ca. 70-80% Zucker! Das ist der gleiche Zucker wie der weiße aus der Packung. Es gibt keinen guten Zucker...Zucker ist Gift (R. Lustig). Liegt primär ab Abbau der Fruktose.

Komplexe KH sind: Wurzelgemüse wie rote Beete, Pastinake, ... Kohlsorten, ... und komplex daher, weil mit vielen Ballaststoffen verpackt und idR haben die auch keinen "Zucker", sondern nur Glukose. Rote Beete hat leider auch viel Zucker, muss man vorsichtiger mit dosieren.

Wenn "komplexe KH" aus Früchten, dan sollte man sich an die heimischen Beeren halten.

VG,

Robert

Veröffentlicht von : Simone
Beiträge: 198
Angemeldet am : 21.11.2018
Veröffentlicht am : 29.12.2019
 

Habe mal ein bisschen recherchiert:
Eine Dattel besteht zu 70 bis 80 Prozent aus Zucker. Uuuuahhhhh!!!!
Es handelt sich dabei um Glucose und Fruktose. Heißt: Blutzuckerspiegel steigt nur langsam an. Wäre prima.
Viel weniger Kalorien als so manche künstlichen Süßigkeiten.

Die komplexen Kohlenhydrate sollen unsre Konzentration fördern. Die Menge macht's natürlich wieder. Nicht vollstopfen mit den süßen Früchten!

Außerdem enthalten die Steinfrüchte aus dem Morgenland recht viele Ballast- und Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Magnesium, B-Vitamine.
650mg Kalium pro 100g (fast doppelt so viel wie Bananen) gehören sie zu den kaliumreichsten Früchten der Welt.
Es sollen auch große Mengen von Eisen und Zink drin stecken.
Hört sich prima an.
Aufgrnd der Nährstoffe gehören sie in den basischen Bereich.  
Dann noch der Tipp aus dem Morgenland abends 1-3 Datteln zu essen und man schlafe dann gut.

Nur schade, dass viele Datteln im Supermarkt eine extra Portion Industriezuckerschicht drauf bekommen. Bäh!

LG Simone

Veröffentlicht von : Catingrid
Beiträge: 147
Angemeldet am : 11.05.2019
Veröffentlicht am : 29.12.2019
 

Hallo Allerseits,

ich mochte Datteln noch nie. Ist auch gut so. Sie enthalten viel zu viel ungesunden Fruchtzucker!

LG, Ingrid

Veröffentlicht von : ingo
Beiträge: 896
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 28.12.2019
 

Die echt coolste Frage: "Wieviel Datteln müsste man wohl essen, um eine ausreichende Menge Tryptophan aufzunehmen?"

Liebe Grüße :)

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 3118
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 28.12.2019
 

Hallo Lisa,

ich bin 100% bei Tabea und möchte noch die Frage stellen: Wie kommst Du auf die Idee, dass Datteln gesünder wären als Zucker?

Getrocknete Datteln sind purer Zucker :-) ...einfach einer von 50-60 Namen für Zucker. Denn Zucker wird aus "Früchten" (zB Zuckerrübe, Zuckerrohr) hergestellt.

Ich habe auch noch eine Überraschung: Kokosblütenzucker klingt klasse, ist am Ende des Tages....na...? Richtig: Zucker.

Es gibt eine einzige Ausnahme...und das ist Honig (aus einem biodynamischen Betrieb...oder naturbelassen). Der wirkt tatsächlich etwas weniger heftig auf den Blutzuckerspiegel. Liegt an den Enzymen im Honig. Aber auch hier sollte man extrem vorsichtig sein ob der Menge. Und auf keinen Fall erhitzen...dann ist es plötzlich einfach wieder nur Zucker.

VG,

Robert

Veröffentlicht von : Tabea
Beiträge: 393
Angemeldet am : 23.03.2014
Veröffentlicht am : 27.12.2019
 

Dr. Strunz propagiert KETO!!!!

Wie kommt ihr, Lisa und auch andere, darauf, wieder den alten Dattel-Thread aufzugreifen? Ist mir schleierhaft! Für jeden, der Keto oder Low Carb ißt, schmecken Datteln grauenhaft süß. Habt ihr denn noch nie in eins der Strunz-Bücher geguckt? Und wieviel Datteln müsste man wohl essen, um eine ausreichende Menge Tryptophan aufzunehmen?

Veröffentlicht von : Lisa M.
Beiträge: 7
Angemeldet am : 27.12.2019
Veröffentlicht am : 27.12.2019
 

Ich finde Datteln zum Süßen von Kuchen oder Nachspeisen super. Das ist um einiges gesünder als herkömmlicher Zucker und man schmeckt es auch nicht unbedingt heraus, wenn sie z.B. in einem Kuchen verarbeitet werden. Ich mag Datteln aber auch so und esse sie auch gerne im Müsli oder als Snack zwischendurch. LG

Veröffentlicht von : Jana M.
Beiträge: 12
Angemeldet am : 03.11.2019
Veröffentlicht am : 03.11.2019
 

Hallo Zusammen, 

mir persönlich schmecken Datteln leider gar nicht. Leider sind die in vielen Müslis oder Riegeln enthalten. Alternativ zum Süßen nehme ich allerdings sehr gerne Bananen! 

Veröffentlicht von : Katjajajaja
Beiträge: 26
Angemeldet am : 22.10.2018
Veröffentlicht am : 22.10.2018
 

Ich finde Datteln irgendwie nicht so lecker.

Veröffentlicht von : Peter K.
Beiträge: 27
Angemeldet am : 10.10.2018
Veröffentlicht am : 10.10.2018
 

Ich liebe Datteln!!wink

Veröffentlicht von : Paul T.
Beiträge: 200
Angemeldet am : 31.01.2018
Veröffentlicht am : 09.10.2018
 

Liebe Tabea.

"Low Carb"? Da bist Du sowas von hinterher... tongue-out

Veröffentlicht von : Jean S.
Beiträge: 382
Angemeldet am : 12.03.2016
Veröffentlicht am : 08.10.2018
 

@ Michael J

Es ist doch erstaunlich dass praktisch all Deine Beiträge Links auf Seiten enthalten, wo
man die entsprechenden Produkte gleich Online bestellen kann...

Liebe Grüße,

Veröffentlicht von : Michael J.
Beiträge: 14
Angemeldet am : 25.11.2017
Veröffentlicht am : 08.10.2018
 

Hallo, 

ich bin eher dafür! Habe zB hier gelesen, dass Datteln Tryptophan besitzen. Tryptophan regt bzw. soll den Schlaf anregen. Daher esse ich immer vor dem Schlafengehen 1-2 Dateln und schlafe wie ein Baby. Datteln haben aber auch andere Wirkungen, die man hier http://www.geschmackdeslebens.com/ nachlesen kann. 

 

LG

Michi

Veröffentlicht von : Tabea
Beiträge: 393
Angemeldet am : 23.03.2014
Veröffentlicht am : 28.10.2017
 

Dieser Thread bringt mich zum Lachen.

All die Strunz- Jünger rufen hier fröhlich "Ja, ich liebe Datteln und sie sollen sooo gesund sein!" Schon mal was von Low-Carb gehört? Nein, das ist ja kein Zucker, nur Natur pur. WAS SOLL DAS?

Veröffentlicht von : Christine S.
Beiträge: 663
Angemeldet am : 27.09.2017
Veröffentlicht am : 19.10.2017
 

Am Nachmittag zum Kaffe 3-4 Datteln, lecker. Generell habe ich wenig Lust auf Süßes und halte den KH Anteil klein (kein Zucker, keine Weizenprodukte), weil ich zuvor mein Leben lang immer müde war und irgendetwas vermisst habe, und immer nur ans Essen gedacht - und seit der Umstellung superfit bin. Die Datteln machen m.E. nichts - es ist immerhin ein Naturprodukt was bestimmte Menschen schon so lange essen wie es Datteln gibt, nehme ich mal an.

Veröffentlicht von : Annita K.
Beiträge: 8
Angemeldet am : 28.03.2017
Veröffentlicht am : 21.06.2017
 

Hallo,

ich esse sie sehr gerne, allerdings ist der Zuckeranteil sehr hoch, daher sollte sich der Verzehr in Grenzen halten.

Veröffentlicht von : Eva L.
Beiträge: 4
Angemeldet am : 18.06.2017
Veröffentlicht am : 18.06.2017
 

Ich mag Datteln total gerne!

Veröffentlicht von : Stefanie B.
Beiträge: 15
Angemeldet am : 02.06.2017
Veröffentlicht am : 05.06.2017
 

Auf alle Fälle Dateln, ich liebe sie und esse sie total gerne.

1 bis 20 von 36
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen