Depots auffüllen....wie lange?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Depots auffüllen....wie lange?

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Romeo K.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 06.09.2013
Veröffentlicht am: 03.02.2015

kommt darauf an wieviel Giften, Stress ... du ausgesetzt bist. Bei mir hat es etwa 3 Jahre gedauert bis alle wesentlichen Defizite aufgefüllt waren. Hatte auch mit Marathontraining angefangen, da verbraucht man natürlich auch wesentlich mehr Mineralstoffe ... Nach vielen Lesen und Probieren bin ich heute der Meinung in Brandenburg wo überwiegend saure Böden sind immer zusätzlich pro Tag bis ans Lebensende mindestens: 600mg MG als Citrat fürs Herz 3g Vit. C als universelles Antioxidans 3g Omega3 fürs Gehirn kein Schlaganfall 25mg Zink als picolinat - fürs Immunsystem 1 l Grüner Smoothie mit BioGrün = 50% der Nahrung beste Rohkost am Tag gegen Krebs 3-5 Porttionen Eiweißreiches Essen und natürlich möglichst LowCarb Um mich herrum sind alle erkältet und ich infiziere mich nicht, dank Dr. Strunz!!! LG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexis K.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 15.01.2003
Veröffentlicht am: 31.01.2015

Dr. Strunz schreibt immer wieder das nach einer gründlichen Blutuntersuchung Mängel die Ursache von vielen Krankheiten sind. Er rät die "Speicher auffüllen" Meine Frage ist nun muss man das für den Rest seines Lebens machen? Oder wird es einmal behoben und das Problem ist erledigt? Gruss aus Wien

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen