Der Anfang

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Der Anfang

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Cem E.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 25.12.2005
Veröffentlicht am: 09.01.2006

Hallo @ all: jetzt bin ich wieder Fit und werde ab heute wieder meine Runden laufen. Zu: "aber mein Schweinehund hat bisher jeden Motivationsschub im Sande verlaufen lassen" (Ulrike): Mach es wie Dr. Strunz es gesagt hat, mach Dir drei Shakes jeden Tag, lass den Zucker und Fett weg, ess ein bißl weniger als gewohnt und Du wirst sehen, Du willst von selbst laufen und Bäume ausreißen wollen. Sicherlich kommt auch ein wenig Schamgefühl hoch, wenn mann draussen läuft und nicht gerade im Wald sonder in der City wohnt. Das war auch immer mein Motivationskiller! Immer diese Blicke von den Leuten, nach dem Motto: Guck der den Dicken an, der versuchts abzuspecken... :-(. Da dachte ich mir, ein Laufband muss her, da sieht mich keiner... Eine andere Methode, Hut oder Mütze rauf, Snnnenbrille und ein Tuch vor´s Gesicht, dann weiss niemand, wer du bist.;-))). Mit meiner Tochter als Motivationskick hast Du völlig recht, denn immer wenn am Laufen bin, stelle ich mir vor, wie ich unermüdlich, den ganzen Tag an einem schönen Sommertag mit Ihr spiele und genau so wie Sie, nicht mehr nach Hause möchte. An Nicole Wind: Meine Vitamine bekommen ich, so wie Dr. Strunz die Zusammenstellung empfohlen hat über die Apotheke. Ich habe keinen Eiweisstest machen lassen. Man merke, hast du keine Lust zu laufen, dann ist dein Eiweisspiegel unten... Achte darauf, das die Biologische Wertigkeit des Eiweispulvers mindestens bei 120 liegt. L-Carnetin brauchst du über den Tag verteilt ca. 500mg. Viele Vitmine sind in diesen Sachen auch bereits enthalten. Solltest Du allerdings eine Strenge Diät nach Strunz machen solltest Du Dir auch Kapseln mit Spurenelementen und besonderen Nahrungsergänzungsmitteln B-Vitaminen besorgen B12 usw. Ganz wichtig für mich ist auch Soja- milch! Von Ajola gibt´s die und schmeckt echt gut, da sind auch Omega 3 Fettsäuren enthalten. Mindestens ein Glas Trinke ich davon am Tag. An Christel: Ich habe mit zwischenzeitlich Schuhe bei ADIDAS besorgt,richtige Joggingschuhe mit absorbation usw. Mit diesen Schuhen fiel mir das laufen sogar noch einfacher... In eigener Sache. Leider habe ich durch die Grippe wieder den einen Kilo den ich abgnommen hatte wiede zugelegt. :-( Aber ab jetzt geht´s ab. Zwischenzeitlich habe ich mir auch eine Fettanalyse- Waage besorgt, um genau zu wissen, wieviel Fett und Wassergehalt ich habe. Eine Frage habe ich aber: Meine Werte: Fett: 36,9% Wasser: 46% Muskel: 35% Bei Fett sollte dies bei ca. 5-10% liegen, aber wo sollen Wasser und Muskelmasse liegen? Ich hab das gesamte Internet abgesucht, habe aber keinen Hinweis gefunden. Auch ium Strunz- Buch habe ich nur den Ideal-Prozentsatz zu Fett gefunden und zu den anderen gar nichts! Hat jemand einen Idee?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ulrike K.
Beiträge: 32
Angemeldet am: 25.04.2005
Veröffentlicht am: 06.01.2006

Hallo Cem, hut ab. Es ist super, dass Du beginnst etwas für Dich zu tun. Mir würde es auch nicht schaden, aber mein Schweinehund hat bisher jeden Motivationsschub im Sande verlaufen lassen. Wenn Du krank bist, darfst Du auf keinen Fall sport treiben. DAs kann das Herz auf Dauer schädigen. Das heißt nicht, dass die Couch das Beste ist. man darf dann einfach nicht übertreiben. in diesen Fällen ist ein kleiner Spaziergang (und sei es nur in der Wohnung) besser und schadet jedefalls nicht. Gute Besserung werde schnell Gesund und dann mach Dich weiter ran. Es lohnt sich auf alle Fälle - auch Dein Kind wird es Dir danken :-) das stell ich mir als den besten Motivator schlecht hin vor lg Ulrike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Cem E.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 25.12.2005
Veröffentlicht am: 02.01.2006

Ausgerechnet jetzt, muss mich die Grippe packen, wie ungerechet. Nach eine Woche laufen habe komischerweise 10% mehr Muskelmasse bekommen und 3% weniger Fett. Ich wollte eigentlich abnehmen und kein Bodybuilder werden ;-). Nein, es lag sicherlich daran, dass ich mein Eiweisspiegel mit drei Shakes pro Tag gesteigert habe, was meinen Muskeln, speziel im Beinbereich warscheinlich sehr gutr getan hat. Sobald ich die Grippe wieder los bin, werde ich meine Diät loslegen. Oder sollte man auch wenn man Grippe laufen? (Fällt einem echt schwer!)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nicole W.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 02.01.2006
Veröffentlicht am: 02.01.2006

hallo Cem, heute ist mein erster Strunz Diättag. Bin ca 168 cm groß und wiege 75Kg. Mein Arzt hat mir nahe gelegt abzunehmen, weil meine Leberwerte nicht in Ordnung sind. Da meine Jeans nicht mehr passen habe ich jetzt die doppelte Motivation. Das Eiweißpulver habe ich vom DM und das L-Carnitin auch. Wie bekommst Du die anderen Vitamine alle zusammen? Hast Du Deinen Eiweißspiegel beim Arzt messen lassen? Ciao, Nicole

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christel B.
Beiträge: 184
Angemeldet am: 12.10.2003
Veröffentlicht am: 29.12.2005

Hallo Cem, das ist aber mal klasse, dass du jetzt richtig rangehst. So, wie du es beschreibst, machst du wohl alles richtig. Zu deinen "Nahrungsergänzungsmitteln" kann ich nichts sagen, da ich die Strunz - Produkte nehme. Vielleicht ein (unnötiger) Tipp: Wenn du Probleme beim Laufen auf dem Laufband bekommst (Gelenkschmerze o.ä.) dann helfen MBT Schuhe. Da gibt es prima Joggingschuhe. Man muss sich halt im Geschäft einweisen lassen. Ich wünsche dir viel Erfolg. Melde dich immer mal wieder - das motiviert! LG Christel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Cem E.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 25.12.2005
Veröffentlicht am: 25.12.2005

Hallo Leidensgenossen, nun, nach ca. 7 Jahre des Leidens habe ich mich entschlossen abzunehmen. Ich wiege bereits 126 Kg und bin 185 Groß. Mein BMI? 36,8!!! Kein Sport, keine Gesunde Ernährung, Viel-Raucher, Stress im Beruf! Alles anzeichen für einen Herzinfarkt in den nächsten 10 Jahren, dann bin 40. Ich kann abends mit meiner Tochter (1,5 J.) schon nicht mal mehr auf den Spielplatz, weil mir alles wehtut obwohl ich mich noch nicht mal Körperlich besonders anstrege. Ich fühle mich ehrlich gesagt "behindert"! Das Strunz- Buch "die diät" kenn ich bereits seit vier Jahren, konnte es aber nie umsetzen, weil ich mich einfach nicht getraut habe draussen zu joggen. Jetzt habe ich mir ein Laufband besorgt und werde endlich mein Traum erfüllen. Ich war früher ein mal Model und bin sogar auf Laufstegen gelaufen und sogar eine Titelseite hatte man mit mir geschmückt, als Model des Monats! Ich muss jetzt erst mal mein Eiweiss-Spiegel emens anheben, der liegt wahrscheinlich schon unter 4! Dazu werde ich jeden Tag 3 Shakes mit 30 Gramm mit je 200ml Soja-Milch trinken, dazu jeweils eine Kapsel L-Carnetin. Das Eiweis hole ich aus der Apotheke (X-Body Fitnessnahrung, 1 Kg = 19,99€, reicht für ca. 33 Portionen, also 11 Tage, BW=120 mit Schokogeschmack) Das L-Carnetin als Kapseln in einer 200Stück- Dose auch für 19,99€. Das Strunz- Eiweis ist ehrlich gesagt sehr lecker, aber dafür sehr teuer! Seit Donnerstag laufe ich bereits auch schon auf meinem neuen Laufband, ich schaffe 2,5 Km in einer 1/2 Std. Die richtige Diät fange ich am Donnerstag in 2 Wochen an, da mein Eiweissspiegel noch ziemlich weit unten ist. Ich esse also jetzt noch fast normal, lasse nur das ganze Süße weg und esse ca. 1/3 weniger. Das nächste mal schreibe ich euch meine Körperdaten auf und werde alles jede Woche Aktualisieren. Mich würde eure Meinung sehr Interessieren.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen