Der Muskel - unser größtes Stoffwechselorgan

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Sonja T.
Beiträge: 50
Angemeldet am: 27.01.2009
Veröffentlicht am: 29.02.2012
 

Hab´s mir angesehen.Den Prof. Ganthen, hab ich meine ich auch im "Steinzeitrezept" gesehen. Dort sprach er sich für eine KH arme Kost aus.In diesem Film wird für viel Obst, Getreide und wenig Fleisch plädiert.Was denn nun? Ansonsten sehr interresant.

Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 29.02.2012
 

Auf Anraten von Zdenka hier nochmal mein Beitrag aus der Rubrik "Diät": Bizeps, Trizeps & Co. So heißt eine Folge aus dem Magazin "hitec" (3sat). Zu sehen hier: http://clips.team-andro.com/watch/8b2060f380a53c02cf3d/bizeps-trizeps-co.-1-3 Eine überaus informative halbe Stunde, die man sich genehmigt haben muss. Ein Institut in Kopenhagen erforscht die Botenstoffe, die der Muskel aussendet. Diese Stoffe regulieren u. a. die Fettverbrennung, aber tun noch viel mehr. Über 400 Substanzen produziert der Muskel! Interessante Versuche mit erstaunlichen Ergebnissen. Wie Muskel Krankheiten verhindern können, Leber, Gefäße und Gehirn beeinflussen, wie es sich auswirkt, wenn man nur mal 2 Wochen auf dem Sofa verbringt und vieles mehr. Anschaulich erklärt, gut gemacht, eine schöne Duko. Wer sie noch nicht kennt, unbedingt ansehn! LG M.

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen