Der richtige Schuh vs. Barfuß-Schuhe

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 17.11.2008
 

Hallo Stefanie, das Problem sind hier wohl nicht die Muskeln sondern die Festigkeit deiner Fusssohle. Mit so dünnen Schuhsohlen spürst du jedes Steinchen. Wenn du das verträgst, dann mal los.

Veröffentlicht von: Stefanie W.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 17.03.2008
Veröffentlicht am: 13.11.2008
 

Hallo zusammen, ich habe eine Frage an euch bezüglich eurer Erfahrungen mit Laufschuhen. Nach meiner letzten äußerst langwierigen und schmerzhaften Lauf-Verletzung (Beckenkamm-Entzündung), überlege ich auf das Anraten des Orthopäden hin mir neue Laufschuhe zu besorgen. Ich bin kein sehr schneller oder guter Läufer (schaffe 1 Stunde), aber immerhin laufe ich seit 3 Jahren, d.h. etwas Muskulatur dazu ist vorhanden. Aufgrund der Artikel vom Doktore Strunz überlege ich mir solche Barfuß-Schuhe zuzulegen. Nur: sind diese eigentlich nur für Läufer mit sehr gut ausgebildeten Beinmuskeln ratsam? Oder gerade auch für jemanden wie mich? Oder dann doch lieber die herkömmlichen Schuhe wegen meinem Hang zu Verletzungen aufgrund von Über/ bzw. Fehlbelastungen beim Laufen? Es würde mich echt freuen, wenn mir jemand seine Erfahrung/seinen Rat weitergeben würde, danke!

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen