Deutsches Geflügel, news 10.11.10

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 11.11.2010
 

Hallo Carolin, ein echt frei laufendes Huhn ohne Kraftfutter erkennt man an der Zähigkeit und Magerheit des Fleisches. In der Tat, so etwas gibt es nicht mehr im Handel, nicht mal im Biohandel. Wahrlich, die Hühner bekommen keine genetisch korrekte Kost. Aber, damit ein Huhn überhaupt leben kann, braucht es eben bestimmte Dinge. Die sind halt dann auch im Fleisch. Mag sein, dass es ein bisschen fetter geworden ist, ein bisschen untrainierter. Ein paar Antibiotika mögen auch noch drin sein. Aber es ist (noch) Fleisch von einem einmal lebensfähigen Huhn. Was ich meine: Die Vorteile des Konsums dieses Hühnerfleisches überwiegen dessen Nachteile bei weitem. Man muss halt eher auf die Bio-ware greifen.

Veröffentlicht von: Carolin D.
Beiträge: 41
Angemeldet am: 10.08.2009
Veröffentlicht am: 10.11.2010
 

Nicht gratulieren kann man freilich...zu der Haltung und Fütterung dieses...biologisch hochwertigem Eiweißes. Das "Drumherum" disqualifiziert eindeutig die Deutsche Geflügel GmbH und ihre Produkte.Von "genetisch korrekter Kost" würde ich in diesem Zusammenhang wirklich nicht sprechen.

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen