DHEA - Cortisol

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Torben V.
Beiträge: 81
Angemeldet am: 24.06.2014
Veröffentlicht am: 17.01.2015
 

Den Tipp von Markus habe ich aufgenommen und Soja-Lecithin aus dem Reformhaus besorgt. Gefühlt (ohne es zu messen) bekommt es in Sachen Cortisol ganz gut - kann man natürlich wohl nicht fühlen. Nun aber meine Frage: Gegen Soja sind ja viele Leute (auch ich) allergisch. Könnte man stattdessen auch das Ei-Lecithin nehmen? Hat es die gleiche Wirkung? Und wenn ja: Kann es sein, dass es da nur ein einziges Produkt aus den USA gibt weltweit, das Ei-Lecithin beinhaltet? Habe trotz einer Stunde googlen nur ein gelbes Produkt gefunden. Das, wo Ei-Lecithin wohl noch effektiver ist??? Besten Dank für Eure Hilfe.

Veröffentlicht von: Torben V.
Beiträge: 81
Angemeldet am: 24.06.2014
Veröffentlicht am: 23.11.2014
 

Noch etwas: Beim Googlen habe ich gerade gelesen, dass PS das Cortisol nur senkt, wenn es aus Rinderhirn ist. Heute sei es aber fast immer aus Soja, aufgrund der Rinder-Wahn-Debatte. Das heißt: Es ist wohl nicht nachgewiessen, dass Soja-PS Cortisol senkt. Oder gibt es neue Infos? Habe gerade gesehen, dass auch das Ortho...aus dem Shop von Herrn Dr. Strunz 150 mg PS hat: Ist das aus Soja oder Rind? Denn Dr. Strunz würde ich vertrauen, dass er nur "geprüfte" Rinder verwendet.

Veröffentlicht von: Torben V.
Beiträge: 81
Angemeldet am: 24.06.2014
Veröffentlicht am: 22.11.2014
 

Von Phosphatidylserin hatte ich noch nie etwas gehört. Ist das etwas "seriöses" oder ähnlich problematisch wie Hormone?

Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 155
Angemeldet am: 02.12.2013
Veröffentlicht am: 10.11.2014
 

Hallo Tobias, gerade bei Hormonen sollte man vorher UNBEDINGT einen Status machen lassen. Niemals ins Blinde hinein einfach auffüllen. Es gibt relativ günstige Speicheltests zu kaufen (wenn es nicht der Arzt macht). Spreche hier aus Erfahrung. Vitamine und Co. scheidet der Körper grösstenteils aus bei zu grossen Mengen, falls nicht benötigt. Aber Hormone??? Damit kannst du alles durcheinander bringen und das ist nicht ungefährlich. lg Heike

Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 684
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 10.11.2014
 

Hallo Tonias, Phosphatidylserin in Form von Sojalecithin (2 TL) oder als Extrakt (400mg) senkte Cortisol signifikant (etwa um 1/3) http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15512856 Cortisol frühestens nach einem Monat wieder messen lassen! Falls du ein ehrgeziges Sportpensum absolveren solltest, vor allem in Sachen Ausdauertraiing, so denke unbedint über eine Kürzung nach, ein Monat Deloading sollte deinem Cortisolspiegel dann ebenfalls gut tun: ausprobieren und messen!

Veröffentlicht von: Torben V.
Beiträge: 81
Angemeldet am: 24.06.2014
Veröffentlicht am: 09.11.2014
 

Hallo allerseits, zu hohe Cortisol (=Stresswerte) kann man laut den Empfehlungen u. a. durch gewisse Laufstile und Krafttraining senken. Hat jemand hier Erfahrungen und seine Werte nachweislich so senken können. Ansonsten ist dies wohl auch mit DHEA möglich. Gibt es hierzu nähere Erfahrungen (was nimmt man / Ist es zugelassen in Deutschland etc.?). Herr Dr. Strunz empfiehlt dies ja in seinem neuen "Forever Young Buch" und in News von 2013. Konkretes Erfahrungswissen wäre sehr freundlich. Gegooglet habe ich schon einiges und bin so ganz schlau nicht daraus geworden...

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen