Diät-Lebkuchen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Diät-Lebkuchen

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea T.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 03.10.2002
Veröffentlicht am: 14.10.2002

Hallo an Alle, vielen Dank für eure zahlreichen Antworten, die sehr hilfreich für mich waren. LG, Andrea.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Frank S.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 09.10.2002
Veröffentlicht am: 13.10.2002

Hallo Andrea, lass Dich nicht von Diät- oder Light-Produkten täuschen. Schau immer drauf, wieviel Fett und Zucker drin ist. Wenn Du garnicht auf die süßen Leckereien (welche man sich auch abgewöhnen kann, glaubs mir) verzichten kannst, laufe für jedes Lebkuchenherz eine "Extra-Runde". Dann klappst auch mit dem guten Gefühl :-) Gruß Frank

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kristin A.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 16.09.2002
Veröffentlicht am: 10.10.2002

Hallo Andrea( und alle evtl. interessierten), kann zwar nicht mitLebkuchenrezepten dienen( noch jedenfalls nicht), habe aber ein superleckeres Brownie-Rezept "strunzdiätgängig" abgewandelt! Wenn Du es haben möchtest, mail an kristin.asten@tiscali.de, ich sende es dir gern zu.mit etwas Zimz abgewandelt, sicher auch zu Weihnachten eine gute Alternative für " Süssanfälle".Gruß, kristin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lutz S.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 27.04.2002
Veröffentlicht am: 08.10.2002

Ich glaube es ist wichtiger was man zwischen Neujahr und Weihnachten isst und nicht was man zwischen Weihnachten und Neujahr isst. Fruchtzucker hat ev. noch ein Vorteil, da er einen niedrigen glykämischen Index hat, also nicht so viel Insulin lockt, könnte es sein, dass das Fett nicht zwangsläufig gleich in die Fettzellen abgelagert wird, sondern dem Stoffwechsel zur Verfügung steht. Bedingung ist schon ein bisschen Bewegung. Guten Appetit. Gruß Lutz

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roman R.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 21.09.2002
Veröffentlicht am: 05.10.2002

hallo Andrea, mir geht es da genauso mit den Lebkuchen, Spekulatius, und ZImtsternen! Ich kann da auch nicht wiederstehen, freu mich oft schon das ganze jahr drauf! Aber iß bloß keine Diät sachen da bekommst du noch mehr Appetit glaubs mir! Ich hab das schon probiert wenn du lust auf Lebkuchen und Co hast dann is sie doch einfach! Man muß sich doch auch mal was gönnen oder, schließlich sind wir auch nur Menschen und Weihnachten ist auch nur ein mal im Jahr!!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Britta H.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 21.05.2002
Veröffentlicht am: 04.10.2002

In Diabetiker-Lebkuchen ist genauso viel Fett drin wie in normalen Lebkuchen - nur der für Diabetiker gefährliche Zucker ist durch Fruchtzucker ersetzt. Das Wort Diät ist hier nicht gleichzusetzen mit fettarm. Besser wär vielleicht ein Bratapfel mit Honig, Zimt und Rosinen gefüllt - das ist auch weihnachtlich und garantiert kalorienarm.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea T.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 03.10.2002
Veröffentlicht am: 03.10.2002

Zu der Vorweihnachtszeit gehört für mich Lebkuchen. Sollte ich jetzt vielleicht besser auf Diabetiker-Lebkuchen und Co zurückgreifen? Wer kennt sich damit aus?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen