Diät mit 15?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Diät mit 15?

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Regina Z.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 14.07.2009
Veröffentlicht am: 08.09.2009

Danke für die vielen Beiträge, am Sonntag will sie Anfangen, auch meine ältere Tochter (17) hat sich kritisch betrachtet und weiß wieviel besser ich mich fühle und steigt mit ein. Zu dritt macht es mehr Spaß und wenn wir dann alle zusammen shoppen gehn sehn wir das es sich gelohnt hat.Ich habe übrigens in 2 Jahren 35kg abgenommen ;-))

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 08.09.2009

Meinst du die 60 kg schaden ihr nicht? Oder, dass es dabei bleiben wird? Sei froh, dass sie will :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 07.09.2009

Ohne veränderung der Lebensweise wird sie ihr Gewicht nie verlieren. Sie muß eine Diät machen und Sport!! Sie kann dabei doch nur gewinnen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 07.09.2009

Sofort anfangen!!! Spitzenmäßig, dass deine Tochter es selbst will. ...Bedenken gäbe es nur, wenn man wie sonst üblich abnehmen will, durch weniger essen und dann erstens ständig Hunger hat und zweitens nicht alle Nährstoffe bekommt, dadurch Muskeln verliert u.s.w... Hier bekommst du alle Nährstoffe, so hochwertiges Eiweiß gibt es sonst nur annähernd, wenn du pflanzliches und tierisches Eiweiß kombinierst, mit dem Nachteil, dass du jede Menge Kohlenhydrate und Fette dabei hättest, und auch Purine und was sonst noch im Fleisch drin ist... Wäre doch gemein, wenn es nur dir so gut geht... Zu zweit fällt auch die Bewegung am Anfang leichter. Ich wünsche euch viel Spaß. Moni

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 07.09.2009

Hallo Regina, dass du das fragst zeigt mir, dass du noch nicht viel Vertrauen in deine neue Ernährung hast. Insgeheim glaubst du, dass dir was fehlen könnte, was bei dir ja egal wäre, aber deiner Tochter möchtest du das nicht antun. Na, habe ich recht? Tatsächlich gibt es da was zu beachten: Bei KH-verzicht vermeidest du ja bestimmte Nahrungsmittel, die auch Vitamine und Mineralstoffe haben. Und du isst letztlich mengenmäßig weniger (weil ja Fett die doppelte Energiedichte hat). Also musst du schauen, dass die verbleibenden Nahrungsmittel eine höhere Nährstoffdichte haben. Also viel Gemüse, Salat, auch viel roh. Deine Tochter ist jetzt noch nicht übermäßig dick, aber sie hat die Anlagen dazu. Deshalb unbedingt dagegen arbeiten. Wie das geht? Du weisst es.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Elfriede Z.
Beiträge: 50
Angemeldet am: 23.05.2009
Veröffentlicht am: 07.09.2009

Hallo Regina, hast Du Dich verschrieben ? 150cm groß und 60kg ? falls nicht,dann ran an den Speck der schadet mehr als ein Leben lang zu strunzeln. Es kann nicht schaden die Ernährung so zu ändern das auch Jugendliche damit gesund fital,sportlich und geistig leistungsfähig,bei gesundem Gewicht leben. Alles Gute E.Z.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Regina Z.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 14.07.2009
Veröffentlicht am: 06.09.2009

Hallo, ich hebe eine Frage: Ich strunze seit 6 Wochen und mir geht es richtig gut. Meine Tochter (15)wiegt bei einer Größe von ca 1,50 gute 60kg.Sie würde auch gerne mit der Diät anfangen, ist das in Ordnung oder schadet ihr das? Danke schon mal für die Antwort Regina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen