Diätstarter 2013 hier?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Diätstarter 2013 hier?

1 bis 20 von 30     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea S.
Beiträge: 31
Angemeldet am: 19.06.2013
Veröffentlicht am: 29.11.2013

Lieben Dank, Manfred. Das schöne ist, es ist nicht mehr anstrengend, sondern läuft (fast) wie von selbst. Ich mag wirklich gar nichts anderes mehr essen und der Sport ist wirklich Lebensqualität pur. Mein Umfeld hat es nun nach ein paar Texten auf hessisch auch kapiert und aufgegeben mich bei Besuchen mit Kuchen und Co. zu beglücken.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 28.11.2013

Na also;...geht doch *breitgrins* Glückwunsch Andrea; bleib drann!! Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea S.
Beiträge: 31
Angemeldet am: 19.06.2013
Veröffentlicht am: 26.11.2013

Wollte kurz berichten, dass ich jetzt nach einem knappen halben Jahr mit Ernährung und Bewegung weitgehend nach Strunz 20 kg abgenommen habe und mich blendend fühle. Ich bin so froh und dankbar über seine Bücher gestolpert zu sein. Auch meinen Mann habe ich damit angesteckt, er macht nicht alles mit, aber schon viel, und auch er hat gut abgenommen und lebt viel gesünder mit Sport.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christiane B.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 02.10.2013
Veröffentlicht am: 20.11.2013

Hallo Andreas, es funktioniert prima. Habe schon 8 kg weg. Weiter weiter machen, da ich noch gerne 5-6 kg runter haben möchte. Es funktioniert prima. Habe diese Woche vermutlich einen Stillstand. Es geht nichts rauf und runter. Ich werde trotzdem durchhalten. Ich glaube, dass dies normal ist. Außerdem habe ich meinen Mann der mich unterstützt, da er auch mitmacht und schon 10 kg abgenommen hat. Schöne Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea S.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 23.02.2013
Veröffentlicht am: 20.11.2013

Hallo! Habe Eure Beiträge jetzt erst gesehen und weiß nicht, ob Ihr noch eine Antwort braucht. Als ich angefangen habe, fühlte ich mich zuerst zeitweise auch schlapp und komisch im Kopf. Das hat sich nach einiger Zeit komplett gegeben. Wenn Du mit Stufe 2 startest kommt meiner Meinung nach die Fettverbrennung nicht so richtig in Gang, denn die wird ja erst durch den Wegfall der Kohlenhydrate angeregt. Deshalb würde ich immer mit der ersten Stufe oder dem "Geheimplan" starten. Letzten Endes musst Du aber ausprobieren, was für Dich funktioniert. Viel Glück!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christiane B.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 02.10.2013
Veröffentlicht am: 02.10.2013

Hallo ich bin neu hier. Habe beruflich viel stress und möchte gerne wissen, ob ich gleich mit Stufe 2 starten kann? Danke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christiane B.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 02.10.2013
Veröffentlicht am: 02.10.2013

Hallo ich bin neu hier und möchte am Sonntag mit dem Programm starten. Ist es auch möglich gleich mit Stufe 2 zu starten. Ich bin sehr motiviert hatte aber letzte Zeit viel Streß? Danke Euch

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ingrid G.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 30.09.2013
Veröffentlicht am: 30.09.2013

Hallo, bin blutiger Anfänger. Habe an Euch eine Frage, ist es normal, dass man Kopfschmerzen in der ersten Woche bekommt und belämmert im Kopf ist? Danke Euch

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea S.
Beiträge: 31
Angemeldet am: 19.06.2013
Veröffentlicht am: 20.09.2013

Ich geb hier mal wieder ein Update: Nach 3 Monaten bin ich noch sehr gern und voller Motivation dabei, habe 15 kg abgenommen,den BMI von fettleibig auf leichtes Übergewicht gebracht. MAche nun ca 1.500 Sportminuten im Monat, habe Joggen angefangen, schlafe auch besser. Habe sogar meine Familie mit Joggen "infiziert", so dass dies nun gar kein Kampf mehr ist, mich von der Familie für Sport loszueisen, sondern die laufen einfach mit. Und das soger sehr gern. Ich fühle mich einfach klasse, lese dankbar die täglichen News hier, das motiviert mich immer weiter. Und plane irgendwann später im Jahr(wenn ich BMI im Normalbereich habe) meinen Hausarzt aufzusuchen und mir lächelnd die neuen Blutwerte anzuschauen. Ich bin sicher dass sich da so einiges zum Guten getan hat.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea S.
Beiträge: 31
Angemeldet am: 19.06.2013
Veröffentlicht am: 17.07.2013

Wollte ein kurzes Update nach 4 Wochen Strunz Diät geben. 8 kg sind weg, ich fühl mich super, schlanker, beweglicher, und habe den Mut bekommen, deutlich größere Ziele in Angriff zu nehmen. Meine Migräne, die ich regelmässig 2 mal im Monat hatte, ist seither nicht mehr aufgetreten. Anfangs hatte ich Einschlafschwierigkeiten, hat sich inzwischen gelegt. Sportpensum auf über 1200 min gebracht (vorher 480 min.) Bin sehr happy mit diesen Veränderungen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea S.
Beiträge: 31
Angemeldet am: 19.06.2013
Veröffentlicht am: 29.06.2013

Hi Olga, Schoen hier doch noch jemand zu finden. Ja, ich bin noch dabei und auch noch auf Stufe 1. hab schon viel Sport gemacht, bis auf 2 Tage immer so 1 h. Schwimmen, Laufband, Radler. Montag will ich mit Krafttraining anfangen. Habe in 10 Tagen 3.9 kg abgenommen, nur an einem Tag etwas geschludert. Bin sehr zufrieden, keine Kopfschmerzen, Superglatte Haut. Viel Spass und Erfolg. Das ganze macht zeitweise ein bisschen schlapp, setzt aber auch jede Menge Energie frei, teilweise fühl ich mich überragend gut Andrea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Olga W.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 28.06.2013
Veröffentlicht am: 28.06.2013

Hallo Andrea, wie geht es Dir? Bist du immer noch auf der ersten Stufe? Ziehst du es richtig durch? Ich bin nämlich auch eine blutige Anfängerin und hab mir ab morgen den 28.06.13 vorgenommen mit Stufe 1 anzufangen. Was kannst du nach knapp 10 tagen berichten? Stand 27.06.13 >> 66 kg Stufe 1; Tag 1 Grüße Olga

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea S.
Beiträge: 31
Angemeldet am: 19.06.2013
Veröffentlicht am: 19.06.2013

Servus, macht denn hier noch jemand mit? Ich fange heute an und will es jetzt durchziehen. Ist das ok wenn ich hier immer mal einen Zwischenstand abgebe? Status: blutiger aber hochmotivierter Anfängerin. 19 JUN 2013 Stufe 1, Tag 1: 97.1 kg, BMI: 31.71 Habe gerade Strunz news zum BMI gelesen. Au weia, ein Reh bin ich wirklich nicht, aber gehen wir^s an: Mit Power-Eiweiss in den Tag gestartet, und viel Wasser getrunken, etwas "matschiges" Gefühl im Kopf (ist aber auch sehr heiss heute) und abends zum 1000 m schwimmen verabredet. Soweit so gut. Liebe Grüsse Andrea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Petra F.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 21.04.2013
Veröffentlicht am: 21.04.2013

Hallo! Ich habe im März mit der Enährungsumstellung begonnen und fühle mich jetzt super! Ich habe eine Schildrüsenunterfunktion (nehme Tabletten) und schaffte es einfach nicht an Gewicht zu verlieren ... . Nun esse ich genügend Eiweiß und viel lebendige Nahrung (Obst, Gemüse, Salat, Nüsse, Fisch und hin und wieder zum Frühstück eine Scheibe Vollkornbort! Bin immer satt und esse viel mehr als vorher! :) Bewegung ca. 30min täglich. Und ich habe endlich keine Probleme mehr mit überflüssigen Pfunden oder der Verdauung. Gewicht vor der Ernährungsumstellung: 58kg Gewicht heute: 52,5kg Größe: 170cm Herzliche Grüße Petra PS: Bei Verstopfung half/hilft mir Weizenkleie, Leinsamen oder Flohsamen mit genügend Flüssigkeit!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ingrid G.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 18.04.2013
Veröffentlicht am: 18.04.2013

Hallo, gegen Verstopfung hilft Flohsamen ;-).. aber viel trinken !!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Vera O.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 13.11.2010
Veröffentlicht am: 18.04.2013

Hallo zusammen, wenn ich meinen Darm beschäftigen will, dann koche ich mir eine Topinambur-Suppe (verschiedene Bezeichnungen wie Erdapfel, Erdartischocke, kann man oft im Bioladen kaufen). Rezept findet man im SChefkoch. Davon kriege ich schon fast Koliken. Schmeckt auch super lecker und ist etwas einfacher in der Verarbeitung als Schwarzwurzel. Liebe Grüsse! Vera

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 15.04.2013

Hallo Diäter! Wo sind eure Berichte? Habt ihr alle schon wieder aufgehört? LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Grit K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 05.04.2013
Veröffentlicht am: 05.04.2013

Hallo, ich bin ganz neu hier und auch ich möchte endlich durchstarten. Ich liebe die Strunz Bücher und der tägliche Newsletter ist mein erster Blick im PC. Aber ich bekomme nicht die Kurve. Ich finde immer Ausreden und betrüge mich damit selbst. Ich freue mich auf Motivation.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Detlef T.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 26.02.2012
Veröffentlicht am: 21.03.2013

@Renate Weil der Körper erst mal resettet werden muss, die alte Programmierung muss gelöscht werden.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Renate D.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 14.10.2012
Veröffentlicht am: 20.03.2013

ach ja, habe noch was vergessen: warum darf man in der 1. Woche keine Eier und Milchprodukte essen? Die würden mich ja noch über den Tag retten.....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 30     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen