Die Diät und normales essen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Die Diät und normales essen

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 11.06.2003

wenns ohne alk nicht geht, dann nimm halt einen trockenen weisswein (in massen !!!! gell jutta!) und ein stück mageres fleisch. das wird man doch auch grillen können, muss ja keine wurst sein!! huhn (ohne haut) ist gut, auch nicht so teuer.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael G.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 08.06.2003
Veröffentlicht am: 11.06.2003

Hallo Ihr, vielen Dank für eure Tipps. Werde vielleicht nicht auf das Bierchen verzichten, wohl aber auf fettreiches, vielleicht setzt es nicht soviel an. Eins an Jutta, hat mit der Männlichkeit nichts zu tun, es schmeckt einem halt und in der geselligen Runde (Fussballtruppe) vielleicht ein wenig mehr. Das heisst aber nicht jedes Wochenende saufen usw. Muss ja jedem selbst überlassen sein. Habe mir es aber fest vorgenommen, bzw will es auch, dass ich nur auf ganz besonderen Anlässen Alkoholisches in moderaten Mengen zu mir nehme. Natürlich nicht ohne vorher (ein wenig mehr) zu joggen. Gruss Michael

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike H.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 28.03.2003
Veröffentlicht am: 10.06.2003

Hallo Michael. Grundsätzlich musst du natürlich nicht für den Rest deines Lebens auf alles verzichten, kein Alk mehr trinken und dem Bratwursteln untreu werden. Wenn du das nach deiner Ernährungsumstellung mal in kleinen Mengen isst, dann ist das absolut ok, wenn du dazu wie in die Diät beschrieben die entsprechenden Lebensmittel kombinierst. ABER: Du willst einige Kilo abnehmen (oder in meinem Fall, ich will und MUSS 30 kg. abnehmen...) und da ist dann halt auch in dieser Zeit etwas Verzicht angsagt. Am leichtesten ist es, wenn du auf so einer Party gleich klarstellst, dass du heute nicht das und das essen und trinken wirst, dann fällt es leichter!!! Allerdings musst du erst im Kopf den Willen entwickeln, darauf zu verzichten und auch abnehmen wollen, dann rückt das leckere Bierchen in den Hintergrund.... glaub mir!!! Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jutta T.
Beiträge: 166
Angemeldet am: 06.12.2002
Veröffentlicht am: 10.06.2003

JO, das Bier muss sein, aber Literweise, wegen der Mannlichkeit... Echt cooler Typ. Es gibt doch nichts besseres als einen Mann der jedes Wochende Besoffen ist....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: heiko w.
Beiträge: 153
Angemeldet am: 21.05.2003
Veröffentlicht am: 10.06.2003

also das mit dem laufen ist schonmal viel wert. bloss nicht aufhören. ich hoffe du hast schon eine pulsuhr und kennst deinen grenzpuls. wenn nicht solltest du das nachholen. ich nehme das gleiche wie du aber zusätzlich vitamineral31. ohne vitalstoffe läuft nicht viel. bier lässt übrigens den insulinspiegel explodieren, die bratwurst wandert damit direkt auf die hüfte. lieber bier ohne fett. wenn du das richtige laufen (vorfusslaufen und grenzpuls kennen) erst einmal 1-2 monate machst fangen ungesunde sachen an, ekelig zu schmecken.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 10.06.2003

lies das buch DIE DIÄT. da werden alle fragen beantwortet. frage ist einfach, willst du deine 30 kg übergewicht in drei monaten oder in drei jahren loswerden. je nach dem solltest du die bier- und wurstmenge planen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael G.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 08.06.2003
Veröffentlicht am: 08.06.2003

Hallo Leute, bin neu hier im Forum und bin noch ein wenig verunsichert. Ich bin 29 Jahre alt, 1,89 cm und wiege 118 kg. Jetzt will ich es mal mit der Strunz-Diät versuchen. Spiele ereglmäßig 2 x Woche Fussball, jogge seit 2 Wochen jeden morgen und fahre nachmittags 24 km mit dem ahrrad. Jetzt meine Frage zur Strunz-Diät. Habe mir das Eiweißpulver gekauft, nehme dazu viel Obst und auch die Magnesium-Tabletten (Brauche ich sonst noch was?). Am Wochenende will ich aber nicht auf das Bier (ordentliche Menge) bei der Party und evt. die Bratwurst beim Grillen verzichten. Funktioniert das dann überhaupt mit der Diät. Kann selber noch nicht feststellen, ob es bisher von Erfolg gekrönt war, warte noch auf meine Fettwaage. Auch in der Woche darf ich dann auch mal ein Vollkornbrötchen mit Geflügel essen, oder sowas? Über ANtworten wäre ich sehr dankbar. Gruss Michael

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen