die letzte Schicht

  Sie haben  Lesezeichen
Thema die letzte Schicht

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 10.04.2014

Mir gefallen Menschen, die den Ehrgeiz haben, sich Komplimente zu verdienen. Weiter so!!! LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ramona S.
Beiträge: 195
Angemeldet am: 07.06.2011
Veröffentlicht am: 07.04.2014

Hallo Berthold, wie ist denn so dein Zwischenstand die letzte Schicht betreffend? Bei Timothy Ferriss (4-Stunden-Körper) dich schon eingelesen? Wie hoch ist denn dein momentarer Körperfettanteil? Bei Männern lassen wohl 11% Körperfettanteil die Bauchmuskeln deutlicher sichtbar werden, bei uns Frauen ab ca. 18%. Ein wenig andern Sport als du mache ich schon. Aber ich glaube sehr disziplinierte Low-Carb-Ernährung mit möglichst unter 50g KH/Tag und danach erst Cardio-Training (bei mir HIIT) lassen den „restlichen Speck“ schmelzen. Erst an dritter Stelle die Bauchübungen (bei mir 4-5 Bauchgeräte im Sport-Studio Z.B. das Bauch-Gerät vom Milon-Zirkel, - der Rotary Torso für Taille /seitliche Bauchmuskeln - der Abcoaster: - das Schrägbrett) alles immer in 2 Sätzen mit ca. 25 Wdhlg. und Mann oder Frau kann nach ca. 4 Wochen den Lohn mit eigenen Augen sehen und in der Bikini-Saison Komplimente einheimsen. Viele Grüße Ramona

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 31.03.2014

Hallo Berthold; es gint eine extra Rubrik hier im Forum dazu.. einfach mal die Suche bemühen; oder bei den News vom Doc... Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Berthold B.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 25.03.2014
Veröffentlicht am: 28.03.2014

Hallo an alle, habe mich über die nützlichen Tips sehr gefreut. Werde sie die nächsten Tagen in die Tat umsetzen :) @ Manfred A. Kannst du das mit dem Geheimplan genauer erklären? Wenn das hier postest, ist es nicht mehr geheim - klar ;) Kann ich das irgendwo nachlesen? Vielen Danken alle :)) Gruß Berthold

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 27.03.2014

Hallo Berthold, so wie Monika es empfiehlt: Ein Fastenfenster von 16 bis 20 Stunden am Tag; evt. einmal in der Woche etwas mehr Kohlenhydrate (so 200gr aus Obst, Reis, Kartoffeln), das Crosstraining bietet sich ja geradezu dafür an. Und: Sprinten! Baue einmal in der Woche in dein Lauftraining Sprints von 10 bis 20 s ein, 120% Leistung, 60 Sekunden weitertraben und dann wieder...Vollgas! Wenn du die Pausen mit der Zeit auf 10 Sekunden runterbringst und die Wiederholungen von anfangs 5x oder 6x auf 8x hoch, tja, wenn du das schaffst, dann solltest du ausschauen wie ein griechischer Gott oder Usain Bolt :o) Ganz wichtig: All out, Vollstoff! Und nicht öfters als einmal die Woche! An solchen Tagen würde ich aber unbedingt mein Laufpensum auf locker, lächelnd, trabend und kurz umstellen, du kotzt dir da bei richtiger Intensität eh schon die Seele aus dem Leib und machst aus dem Lauftag freiwillig einen reinen Sprinttag.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 26.03.2014

Hallo Berthold; aus eigener Erfahrung: Mache mal mindestens 1 Woche Geheimplan... das reduziert den Fettanteil nachhaltig! Und Bauchmuskeln muß man massiv aufbauen---mindestens 3 mal die Woche gezieltes Training.. Wo nix ist kann man auch nix sehen ;-) Laufen bringt wenig für die Bauchmuskeln.... Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 26.03.2014

Hi, probier's mit intermittierendem Fasten. Da gibt es 2 Variationen. Bei der 1. Variante wird für 1-2 Tage auf alles, was energie liefert verzichtet und dann wieder normal gegessen. Bei der 2. Variante, die mir für dich interessanter erscheint, gibt es innerhalb von 24 Std. Fastenzeiten z.B. 16 Std und dann ein Essensfenster von 8 Std oder eben auch nur 6 Std. Je nachdem, wie es für dich machbar ist. Diese Variante benützen anscheinend auch Bodybuilder gerne, um ihre Speckschicht über den Muskeln zu reduzieren. Ansonsten könntest du evtl auch im Buch von T. Ferris (4-Stunden Körper) noch gute Tipps finden. Viel Erfolg

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Berthold B.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 25.03.2014
Veröffentlicht am: 25.03.2014

Hallo, seit motte Januar bin ich von 89 nun auf 82 Kg runter, wäre eigentlich bei meinem Wunschgewicht (189 groß') angekommen. Was ich noch noch gerne los werden möchte ist die letzte Speckschicht am Bauch und Hüften um mehr Bauchmuskeln erkennen zu können. Aber wie? Bin in der Phase 2 low Carb, laufe 5mal die Woche 35min Aerob. 1x die Woche Crossfit Training 1,5h. Aber diese Schicht hält sich sehr sehr hartnäckig. Was kann ich noch tun, noch etwas magerer zu werden? Würde mich über Ratschläge sehr freuen! LG Berthold

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen