Die Sache mit dem Puls

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Die Sache mit dem Puls

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: tanja b.
Beiträge: 48
Angemeldet am: 05.04.2002
Veröffentlicht am: 29.06.2002

Hallo, mir erging es nicht anders. War auch bei dem Arzt, bei dem, dann Heilpraktiker und und und. Dann fing ich an zu walken. Seither geht es mir super. Habe wirklich keine Schmerzen mehr. Seit 3 Tagen jogge ich. Mir geht es blendend. Hab mehr Kraft und Energie.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 68
Angemeldet am: 31.03.2002
Veröffentlicht am: 27.06.2002

Ist doch besser Walking unter 100 als nichts tun oder? Im übrigen nimmst Du damit auch ab, dauert nur etwas länger. Zuerst fühlts Du Dich fitter und nach einigen Wochen fallen auch langsam die Pfunde. Du brauchst eben etwas mehr Geduld.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Petra E.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 29.05.2002
Veröffentlicht am: 25.06.2002

Ich würde Dir statt Laufen Aquajogging empfehlen. Ist ähnlich effektiv bzw. sogar noch mehr und schont Gelenke und Rücken. Aquajogging wird auch als Therapie bei Sportverletzungen eingesetzt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Barbara K.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 11.06.2002
Veröffentlicht am: 25.06.2002

Also ich hab' da so meine Probleme. Ich laufe jetzt seit April ziemlich jeden Tag um 5.30 morgens nüchtern. Wochenende nicht. Habe dazwischen immer mal wieder aussetzen müssen, da ich Probleme mit der Achillessehne im re. Fuß habe. Da ich schwere Bandscheibenprobleme habe, kann ich natürlich nicht einfach losrennen. Ich mach das wohl was Walking genannt wird. Ziemlich straff marschieren mit schwingenden Armen und so dass ich ins Schnaufen komme. Pulsuhr möchte ich vorerst nicht kaufen, da sie ja sehr teuer ist und ich noch nicht weiß, ob ich das auf Dauer durchhalten kann (Muss alle 2 Wochen zur Schmerztherapie wg. Bandscheiben und bekomme dort mittels PD einen Schmerzcoctail gespritzt. Den und den Tag danach kann ich nicht laufen). Da ich während dieser Aktion mittels Monitor überwacht werden, weiß ich, dass ich einen sehr niedrigen Ruhepuls habe (wenn der Puls unter 50 sinkt, piepst der Monitor und das tut er bei mir laufend). Nach dem laufen messe ich mit dem Blutdruckmessgerät, das auch den Puls anzeigt. Nach 30 Minuten laufen wie oben beschrieben, komme ich aber nie über 100. Wie kann ich trotzdem abnehmen? Diätwoche nach Strunz habe ich gestern angefangen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen