Eisenglycinat

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Renate
Beiträge: 6
Angemeldet am : 07.06.2011
Veröffentlicht am : 14.12.2017
 

Hallo Nils,

ich nehme schon lange immer mal wieder
Unkompliziert zu nehmen, hat gleich noch Vitamin C für die bessere Aufnahme dabei und wirkt schnell und gut.

Der Ferritinwert ist ja gerade bei Frauen manchmal schwierig auf gutem Niveau zu halten. Damit klappt es! Ich habe ihn auf ein gutes Niveau bekommen und nutze es jetzt noch ab und an zum Halten dieses Niveaus.

Viel Erfolg,

Renate

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 1179
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 13.12.2017
 

Wenn ich Eisen zu mir nehmen, dann als Glycinat. Das empfinde ich als extrem gut verträglich (keine Verdauungsbeschwerden, keine Magenbeschwerden, kein schwarzer Stuhl).
Meist nehme ich das nur wenige Wochen als Kur (so alle 1/4 Jahr). Große Leistungssprünge kann ich bei mir dadurch nicht ausmachen, aber mein Hämoglobin ist sowieso meist im oberen Drittel des Referensbereichs (> 17). Vermutlich also kein wirklicher Mangel.

 

LG,
Thorsten

Veröffentlicht von : Nils
Beiträge: 316
Angemeldet am : 30.11.2016
Veröffentlicht am : 13.12.2017
 

Hier ist ein Artikel zu Eisenglycinat:

http://edubily.de/2017/12/eisenglycinat-erfahrungen/

Nimmt das jemand und, falls ja: welches Produkt?

- Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

- Steigt der Ferritinwert dadurch stärker an als mit Ferro sanol duodenal?

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen