Eisenwerte normal?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Eisenwerte normal?

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Monique
Beiträge: 45
Angemeldet am: 25.07.2015
Veröffentlicht am: 28.08.2015

Sorry, muss wohl doch Dein Ferritin-Wert sein. Sonst kommt die Umrechnung nicht hin. Komma verschieben würde ja wohl 660 ng/ml bedeuten.

Bin kein Arzt, darf auch nicht beraten. Dunsolltest den Wert aber von einem guten Arzt abklären lassen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monique
Beiträge: 45
Angemeldet am: 25.07.2015
Veröffentlicht am: 28.08.2015

Wenn Du tatsächlich 6,60 ng/ml Ferritin hast, dann ist das sehr niedrig. Kannst Du ja selbst anhand der Werte sehen, die ich Dir geschrieben habe. Sonst müsste ich den Laborbogen sehen. Wie ist denn der Referenzbereich des Labors? Und welches Labor hat gemessen? Solltest Du auf jeden Fall genau prüfen. 6,60??

Informationen dazu findest Du umfangreich in den Büchern von Dr. Strunz, u.a. auch auf der Seite  Forschungsgruppe Dr. Feil, in den Steunz-News oder in vielen anderen Quellen im Netz.

 

Wenn es der Eisenwert, also nicht der Speicherwert "Ferritin" ist, wäre der auch unter dem Referenzbereich. Ist er bei mir aber auch, zB nach körperlicher Anstrengung.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stella S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 27.08.2015
Veröffentlicht am: 28.08.2015

Vollblut und auf dem Zettel steht 'Ferritin'-Wert 6.60 ng/ml ;)

Bin immer noch nicht ganz schlau ..

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monique
Beiträge: 45
Angemeldet am: 25.07.2015
Veröffentlicht am: 28.08.2015

Die Umrechnung habe ich noch vergessen: ng/ml zu mg/l. Ist aber sicher klar. Komma verschieben. Sonst gibt es für alle Einheiten einen Umrechner im Internet.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monique
Beiträge: 45
Angemeldet am: 25.07.2015
Veröffentlicht am: 28.08.2015

Hallo Stella

Dr. Strunz gibt den Normbereich mit 0,78-1,43 mg/l an (in seinen Anleitungen zum Bluttuning).

Der Eisen-Wert unterliegt allerdings Schwankungen.

Aussagekräftiger ist der Ferritin-Wert  Das ist der Eisenspeicher im Blut. Hast Du den messen lassen? Der sollte bei Frauen >60 ng/ml sein. Ich habe 130.

Aus welchem Material (Vollblut oder Serum) ist denn die Probe entnommen worden? Du kannst nur Serumwerte mit Serumblut vergleichen und Vollblut mit Vollblut.

 

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stella S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 27.08.2015
Veröffentlicht am: 27.08.2015

Hallo!
habe heute die Ergebnisse meiner Blutuntersuchung, speziell wegen Eisen, erhalten.

Das Ergebnis: 6.60 ng/ml

Kann damit leider nicht viel anfangen, liegt das jetzt über oder unter dem durchschntl. Wert?

Zu meiner Person: weiblich, 20Jahre, 60kg, 166cm

Vielen Dank im vorraus für die Aufklärung!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen