eisige brennende Finger bei Kälte - Arginin?

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 248
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 04.12.2010
 

Hallo Christian, es hilft bei der Durchblutung und ist gleichzeitig peeling und Schutz für die Haut. LG Julia

Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 02.12.2010
 

Hallo Julia, machst Du das nur gegen die Kälte oder hilft das auch bei eingerissener Haut usw.? Viele Grüße Christian

Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 248
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 01.12.2010
 

viele Menschen mit kalten Händen sieht man immer wieder in die Hände den warmen Atem hauchen, Leider macht die Feuchtigkeit die Hände nur noch kälter. Auch ich habe oft sehr kalte Hände. Mir hilft es wenn ich ein Peeling aus Olivenöl und Zucker mische, die Hände ca 10 Minuten damit kräftig massiere. Anschliessend mit klarem Wasser abwaschen, nur so viel daß der Zucker weg ist. Dann nur die Hände abtupfen damit möglichst viel Öl auf der Haut bleibt.

Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 29.11.2010
 

Hallo Ihr beiden, die werden eher dunkelrot, entzündlich wenn es ganz schlimm wird. Gestern wieder auf dem Weihnachtsmarkt, trotz Handschuhen eisige Finger. 2 Paar Handschuhe übereinander müssen es dann schon sein... Ich vermute, dass es mit meiner MS zusammenhängen wird. C

Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 26.11.2010
 

Hallo Christian, lerne Selbstmassagen, fange mit den Händen an. Oder knete sie einfach. Einmal in der Woche ist aber zu wenig. Gruß

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 26.11.2010
 

Hallo Christian, werden die Finger weiss? D.h. wird die Durchblutung unterbrochen?

Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 25.11.2010
 

Hi, ich habe mich schon durchs Forum gelesen. Mein Problem, so bald die Temperaturen unter 0 Grad gehen bekomme ich eisige, steife Finger, das schmertzt so sehr, dass ich die Finger bzw. die Hände fast nicht mehr bewegen kann. Hatte ich früher nicht so etwas. Nun lese ich immer wieder von Arginin was gut helfen kann. Es gibt aber auch Meinungen, die eher skeptisch sind. Mg ist auch noch ein Tipp (nehme da 350 mg). Habt Ihr dazu noch aktuelle Meinungen, Erfahrungen bzw. Tipps? Danke! C

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen