Eiweis-Shake und 10-Tage-Diät

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Jochen K.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 27.11.2002
Veröffentlicht am: 25.02.2003
 

Hallo Christine, Du hast recht, es ist wirklich ekelhaft. Ich habe das Eiweiss immer mit einer Banane und fettarmer Milch 0,3 % püriert. Das kann man dann recht gut trinken. Versuchs doch mal. Gruß Jochen P.S. Ich fand den Abend-Shake aber am schlimmsten. Eiweiss-Honig-Zitrone.

Veröffentlicht von: Britta S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 24.02.2003
Veröffentlicht am: 24.02.2003
 

Hallo Christine, nein, hab ich auch nicht gemacht, weil mir speziell morgens immer speiübel wurde. Ich habe dann einen Teelöffel ungesüßtes Apfelmuß (ich weiß, manche finden es ekelig) untergehoben, danach wurde es erträglich. Es gibt glaube ich auch ein Buch im Shop wo dieser Drink mit Früchten verfeinert wird. Generell macht das die Sache wesentlich trinkbarer, obwohl die meisten hier den Shake ja wirklich gut finden:-)

Veröffentlicht von: Christine N.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 22.02.2003
Veröffentlicht am: 22.02.2003
 

Hallo ! Ich habe gerade mit der 10-Tage-Diät aus Dr. Strunzs Praxisbuch begonnen. Es läuft nicht schlecht. Nur dieser Eiweiß- Shake ist das große Grauen. Mir wird übel davon. Muss man den eigentlich (wie morgens) immer pur trinken ?

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen